Sperrvermerk


Datum:
25.03.2008

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Alfa Romeo 147 und GT Quadrifoglio Verde

Die besonders sportlich auftretenden Alfa Romeo-Modelle 147 und GT Quadrifoglio Verde besitzen an der angetriebenen Vorderachse ein Torsen-Sperrdifferenzial, das das Antriebsmoment dynamisch aufteilt.

Die Qualität eines modernen Fahrwerks kennzeichnen auch Anzahl und Intensität der Eingriffe von elektronischer Traktions- und Stabilitätskontrolle. Je weniger die Elektronik ein-greifen muss, um so höher ist die Qualität des Fahrwerks einzuschätzen. Die Reduzierung der Zahl dieser Eingriffe war ein Ziel der Integration eines Torsen-Sperrdifferenzials in die Vorderachsen von Alfa Romeo 147 und GT Quadrifoglio Verde.

Spürbare Verbesserungen

Die beiden besonders sportlich auftreten-den Fahrzeuge mit dem Kürzel Q2 am Heck weisen laut Importeur zudem diese Veränderungen gegenüber der jeweiligen Standardausführung auf:

geringere Untersteuerneigung

höhere Querbeschleunigung

höhere Traktion bei Kurvenfahrt

geringere Empfindlichkeit gegenüber Antriebseinflüssen

höhere Traktion bei µ-Split

Zum Einsatz kommt ein Torsen-Sperr-differenzial vom Typ B (Achsdifferenzial mit Schrägverzahnung), das im Zugbetrieb 25 Prozent und im Schubbetrieb 30 Prozent Sperrwirkung erzielt. Originalton Importeur: "Im Vergleich zu den Lösun-gen, bei denen ein elektronisch gesteuertes Differenzial zum Einsatz kommt, wartet das Torsen-Differenzial mit kürzeren Ansprechzeiten (de facto gleich Null) auf. Der Grund dafür ist die vollkommen mechanische Funktionsweise, bei der die Verzögerungszeiten entfallen, die in der typischen Wirkungskette Latenzzeit der Sensoren/Verarbeitung durch die Steuerlogik/Betätigung entstehen." P. Diehl

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.