-- Anzeige --

Android Auto: Nun auch zum "Nachrüsten"

Android Auto gibt es nun in Version 2.0.
© Foto: Google

Die Unterstützung von Android Auto gilt bei Neuwagen als wichtige Eigenschaft. Nun kann das Dienste-Bündel auch ohne fahrzeugseitige Vorrüstung genutzt werden.


Datum:
09.11.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Google macht Android Auto auch für Fahrer älterer Pkw nutzbar. Die nun verfügbare neue Version 2.0 ist nicht mehr wie bisher auf den Bordbildschirm angewiesen und benötigt auch keine fahrzeugseitige Software mehr. Bedient wird die Smartphone-App per Sprachsteuerung, Ausgabemedium ist der Handy-Bildschirm.

Der Funktionsumfang der kostenlosen App hat sich gegenüber der fahrzeuggebundenen Version nicht wesentlich geändert. Über die Bedienoberfläche lassen sich wie gehabt unter anderem das Navigationsprogramm Google Maps, die Musikstreaming-Dienste Spotify und Google Play Music nutzen. Außerdem können per Sprachbefehl Nachrichten verschickt oder Anrufe angenommen beziehungsweise abgesetzt werden. Wer will, kann die App so einstellen, dass sie automatisch startet, sobald das Handy eine Bluetooth-Verbindung mit dem Fahrzeug aufbaut.

Die kostenlose App soll in den kommenden Wochen in über 30 Ländern, inklusive Deutschland, erhältlich sein. Zur Nutzung ist ein Smartphone mit dem Betriebssystem Android 5.0 Lollipop nötig, zusätzlich empfehlen sich eine Handyhalterung und eine bluetoothfähige Audioanlage, damit die Bordlautsprecher genutzt werden können.

Bislang konnte Android Auto nur in rund 200 speziell dafür ausgestatteten Fahrzeugmodellen genutzt werden. In der Regel muss für die Technik ein Aufpreis von rund 200 Euro für ein Softwarepaket mit den Konkurrenzdiensten Apple Car Play und Mirror Link gezahlt werden. Der Nutzer kann dann sein Smartphone per USB-Kabel mit dem Infotainment-System des Autos verbinden und die Handy-Inhalte auf dem Bordbildschirm "spiegeln". Bedient wird die Software dann über das jeweils bordeigene Bediensystem, etwa über den Touchscreen oder einen Dreh-Drück-Steller. (sp-x)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.