-- Anzeige --

Werk Nürnberg: Vitesco plant radikalen Stellenabbau

Vitesco will in Nürnberg 800 Arbeitsplätze streichen.
© Foto: Vitesco

Der Zulieferer will sein Werk in Nürnberg stärker automatisieren und effizienter aufstellen. Damit werden 800 der rund 1.160 Arbeitsplätze in den nächsten vier Jahren gestrichen.


Datum:
29.06.2022
Autor:
dpa
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Autozulieferer Vitesco will sein Nürnberger Werk stark verkleinern und in den kommenden vier Jahren rund 800 der 1.160 Arbeitsplätze streichen. Das kündigte der Regensburger Konzern am Mittwoch an. Am Dienstag seien die Mitarbeiter informiert worden, sagte eine Sprecherin. Das Werk in Nürnberg solle stärker automatisiert und effizienter aufgestellt werden, heißt es in einer Stellungnahme des Unternehmens.

Der Schritt sei notwendig, um Fertigung in Deutschland und in Nürnberg halten zu können. Um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben, werde Vitesco dort einzelne Produkte wie Getriebesteuerungen auslaufen lassen und ein neues Produktportfolio mit höherem Automatisierungsgrad und optimierten Fixkosten einführen, hieß es von Vitesco, einer ehemaligen Continental-Tochter mit weltweit rund 37.000 Mitarbeitern.

Der Gesamtbetriebsrat verurteilte das Vorgehen. Nürnberg sei das einzige deutsche Vitesco-Werk, das nicht aufgrund technologischer Phase-Out-Szenarien von der Schließung bedroht sei, sagte der Vorsitzende Torsten Buske. "So bitter es ist, aber es sieht leider stark danach aus, als sei Vitesco Technologies auf der Flucht aus Deutschland. Bekenntnisse zum Industriestandort Deutschland sucht man bei unserem Vorstand vergeblich."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.