Weniger Autodiebstähle: BMW X6 ist Langfingers Liebling

Die zweite Generation des BMW X6 wurde zwischen 2014 und 2019 gebaut.
© Foto: BMW

Wer in Berlin einen BMW X6 parkt hat statistisch das höchste Risiko, Opfer eines Autodiebstahls zu werden. Insgesamt ist das Risiko bundesweit aber gesunken.


Datum:
11.09.2020
Lesezeit: 
3 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die Zahl der Autodiebstähle ist in Deutschland 2019 gesunken. Laut Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) wurden 14.229 kaskoversicherte Pkw als gestohlen gemeldet, fünf Prozent weniger als im Vorjahr. Der Schaden lag bei rund 280 Millionen Euro. Der Wert der gestohlenen Modelle lag auf Vorjahresniveau, im Schnitt zahlten die Versicherer 19.600 Euro an die Bestohlenen.  

Besonders gefragt bei den Dieben waren erneut SUV. Am häufigsten wurde der BMW X6 der zweiten Generation gestohlen, daneben finden sich in der Liste der zehn beliebtesten Modelle gleich fünf Pkw von Toyota, darunter der Sportwagen GT 86 und der Kompaktwagen CT200 der Konzerntochter Lexus. Eine Verschiebung in den Vorlieben der Kriminellen gab es beim Fahrzeugalter: Die Diebe klauten weniger Neuwagen und dafür mehr Fahrzeuge, die zwischen zwei und drei Jahren alt waren. Der GDV führt das auf einen verbesserten Diebstahlschutz bei neuen Autos zurück – unter anderem ließen sich moderne Keyless-Go-Systeme nicht mehr so leicht aushebeln.  

Unter den Bundesländern und Großstädten hatte Berlin erneut die mit Abstand höchste Diebstahlrate. Dort wurden im Laufe des vergangenen Jahres 3.130 Pkw gestohlen, rund neun Prozent mehr als 2019. Die Diebstahlquote in der Hauptstadt stieg von 3,1 auf 3,3 von 1.000 kaskoversicherten Pkw. Ebenfalls hoch waren die Diebstahlraten mit 1,4 in Hamburg und 1,0 in Leipzig. Weniger Angst vor Autodieben braucht man in Süddeutschland zu haben: In Bayern und Baden-Württemberg wurden zusammen nicht einmal halb so viele Autos gestohlen wie in Berlin. (SP-X)


Meistgestohlene Fahrzeugmodelle 2019

Bildergalerie

HASHTAG


#Diebstahl

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.