Mini-Chips gegen Oldtimer-Diebstahl: Auch teilweise geschützt

Der Micare PS NFC-Chipsatz soll Autodiebe abschrecken.
© Foto: Missing Car Register

Gestohlene Oldtimer werden für den Weiterverkauf von Dieben oftmals zerlegt. Mit Hilfe von NFC-Chips sollen die ursprünglichen Besitzer selbst von Einzelteilen identifizierbar bleiben.


Datum:
10.12.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Micare PS Missing Car Register heißt eine Online-Datenbank, die es Besitzern von Oldtimern erlaubt, ihr Garagengold mit Bildern dokumentiert zu registrieren. Versuchen Diebe oder Hehler, einen gestohlenen Oldtimer zu verkaufen, lässt sich dieser über den Datenbankeintrag als Diebesware identifizieren. Oftmals werden Oldtimer jedoch zerlegt und die Fahrgestellnummer entfernt, was eine Zuordnung von Einzelteilen erschwert bis unmöglich macht. Deshalb bietet Micare PS als Ergänzung jetzt NFC-Chips an, die ein Besitzer versteckt am Fahrzeug anbringen kann. Wer ein Fahrzeugteil kauft und an ihm einen Chip entdeckt, kann mit Hilfe einer entsprechenden App eine Datenbank aufrufen, die den hinterlegten Oldtimer führt. Damit ist eine Identifizierung von illegaler Ware selbst dann noch möglich, wenn klassische Identifizierungsmerkmale entfernt wurden. Außerdem erlaubt diese Technik, rechtmäßige Besitzer über den Verbleib ihres Fahrzeugs oder seiner Teile zu informieren.

Die Chips benötigen keine Stromversorgung. Sie lassen sich mit 3M-Kleber versteckt anbringen, wodurch weder die Fahrzeugästhetik leidet, noch Autodiebe sie leicht finden können. Zwar lassen sich mit den Chips Diebstähle nicht verhindern, doch eine codierte Plakette am Fahrzeug könnte nach Ansicht des Missing Car Registers eine abschreckende Wirkung auf Langfinger haben. Der Chipset kostet 70 Euro. (SP-X)

HASHTAG


#Oldtimer

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.