Volkswagen-Tuner: Abt ernennt neuen Vertriebschef

Rolf Michl ist neuer Vertriebschef bei ABT.
© Foto: Abt Sportsline

Bei Audi hat Rolf Michl wichtige Erfahrungen für den Einstieg beim weltgrößten VW- und Audi-Tuner gesammelt.

Abt Sportsline hat sich mit einem Audi-Manager verstärkt. Mit sofortiger Wirkung hat Rolf Michl die Leitung von Vertrieb und Marketing übernommen. Laut einer Mitteilung des Allgäuer Tuners ist Michl auch für die Bereiche Veredelung und eMobility verantwortlich, Harry Unflath leitet weiterhin das Sport-Marketing des Unternehmens.

Für Geschäftsführer Hans-Jürgen Abt ist Michl eine "Idealbesetzung". Der 39-jährige Diplomkaufmann habe sich seine Sporen in den vergangenen zehn Jahren bei Partner Audi verdient. Zudem sei er ein echter Allgäuer. Beim Ingolstädter Autobauer war Michl unter anderem als Produktmanager für die RS-Modelle, als Assistent der Geschäftsführung bei der Quattro GmbH und anschließend als Projektleiter der Rennserie Audi Sport TT Cup tätig.

Michel folgt auf Robert Heine, der neue Aufgaben bei dem Tuner übernimmt. Als Geschäftsführer der Abt Sportsline Servicecenter GmbH soll er unter anderem den Bereich "Abt Performance Cars" aufbauen. Die Firma reagiert damit auf das verstärkte Kundeninteresse an Individualisierung und Hochleistungsmodellen.

Abt ist der weltweit größte Veredler von Volkswagen-Konzernfahrzeugen. Aktuell ist man in über 60 Ländern aktiv. Zudem hat sich das Familienunternehmen durch sein Engagement in der Formel E (Team Abt Schaeffler Audi Sport) einen Namen gemacht. (rp)

HASHTAG


#Tuning

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.