Tokyo Motor Show: Japan trotzt der Messe-Krise

Mit dem höchsten Besucheraufkommen der vergangenen 12 Jahre ist die Motor Show in Tokio zu Ende gegangen.
© Foto: Ralph M. Meunzel/AUTOHAUS

In Frankfurt und Genf blieben zuletzt die Autofans den Messen fern. Die Motor Show in Tokio zeigt jedoch, dass das Zeitalter der großen Shows nicht vorbei sein muss.


Datum:
13.11.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mit dem höchsten Besucheraufkommen der vergangenen 12 Jahre ist die Motor Show in Tokio zu Ende gegangen. Die Organisatoren zählten laut einem Bericht der „Japan Times“ an den zwölf Öffnungstagen rund 1,3 Millionen Besucher – das entspricht einem Plus von 70 Prozent gegenüber der letzten Auflage 2017. In den Jahren zuvor war die Zahl der Gäste stetig gesunken; zu Hochzeiten in den 90er-Jahren kamen noch rund zwei Millionen Autofans.


Tokyo Motor Show 2019

Bildergalerie

Mit dem deutlichen Plus in diesem Jahr stellt sich die Tokyo Motor Show gegen den Trend. Erst im September hatte die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt ein Besucher-Minus von knapp 31 Prozent auf 560.000 Besucher hinnehmen müssen. Auch den Genfer Salon besuchten Anfang des Jahres neun Prozent weniger Gäste. Die ebenfalls traditionsreiche Detroit Auto Show leidet bereits seit Jahren unter schwindendem Interesse – im kommenden Jahr findet die Messe mit neuem Konzept erstmals im Sommer statt im Winter statt. (SP-X)

HASHTAG


#Tokyo Motor Show

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.