-- Anzeige --

Studie: Der Zahnriemen kehrt zurück

Gründe für den Zahnriemenwechsel in Werkstätten.
© Foto: Wolk

Wolk after sales hat eine neue Studie zum Markt von Zahnriemen, Wasserpumpen Keilriemen in Deutschland aufgelegt. Demnach ersetzt zunehmend der Zahnriemen die Steuerkette.


Datum:
07.06.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Marktforscher von Wolk Aftersales haben sich intensiv dem Marktsegment des Zahnriemens in Werkstätten in Deutschland gewidmet und eine neue Studie zum Thema im Angebot. Demnach verliert die Steuerkette zunehmend an Bedeutung.

Die Studie zeigt, dass die als langlebig und robust bekannte Steuerkette zunehmend Probleme machen soll. Darum würden Autobauer wie beispielsweise VW oder Ford derzeit vermehrt auf den Zahnriemen setzen.

Und der hätte auch seine Vorteile: er sei günstiger, formstabiler und benötige weniger Platz im Motorraum aus. Die Studie gäbe Antworten auf die Fragen: Wie häufig werden Zahnriemen in Mechanik-Werkstätten gewechselt? Wie steht es mit der Wasserpumpe, in welchen Fällen wird diese zusammen mit dem Zahnriemen ausgetauscht? Und wie hoch ist das Marktvolumen von Keil(-rippen)-riemen, der ebenfalls dazu eingesetzt wird, die Wasserpumpe anzutreiben?

Die Studie zeige weiterhin, dass der Zahnriemen selten wegen Problemen gewechselt sondern in 90 Prozent der Fälle vorsorglich getauscht werde. Außerdem würden rund 40 Prozent der Endverbraucher die empfohlenen Wechselintervalle der Autohersteller nicht kennen - was seitens der Werkstätten ein teilweise ungenutztes Absatzpotential bedeute.

Die 110-Seitige Studie ist hier bei Wolk erhältlich. (asp)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.