Solarzellen-Autobauer: Sono vorerst gerettet

Dank einer Crowdfunding-Kampagne und Spenden kann der Solarzellen-Autobauer Sono Motors vorerst weitermachen.
© Foto: Sono Motors GmbH

Der Solarzellen-Autobauer Sono Motors stand kurz vor dem Aus. Nun konnte das Start-up-Unternehmen im Zuge einer Crowdfunding-Kampagne genug Geld einsammeln, um den Betrieb fortzuführen.


Datum:
21.01.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Solarzellen-Autobauer Sono Motors kann vorerst weitermachen. Nach dem drohenden Aus zahlten die potenziellen Käufer des Elektroautos Sion im Zuge einer Crowdfunding-Kampagne in den vergangenen Wochen rund 40 Millionen Euro ein, wie das Münchner Start-up-Unternehmen am Dienstag mitteilte. Investoren und Spender überwiesen weitere 13 Millionen Euro.

Der Co-Gründer und Firmenchef Laurin Hahn sagte: "Gemeinsam mit der Community werden wir unseren Weg konsequent fortsetzen, um den Sion schnellstmöglich in die Produktion zu bringen." Allerdings müssten Unterstützer und nachhaltige Investoren auch bei der weiteren Unternehmensfinanzierung eine zentrale Rolle spielen. Die Serienproduktion soll im September 2021 im ehemaligen Saab-Werk Trollhättan in Schweden anlaufen. Bis dahin braucht das Unternehmen weitere 205 Millionen Euro, wie eine Sprecherin erklärte.

Bislang liegen laut Sono Motors rund 13.000 Reservierungen für das Elektroauto Sion zum Preis von 25.500 Euro vor. Mit Solarzellen in der schwarzen Karosserie soll es rund 30 Kilometer zusätzliche Reichweite schaffen. Jetzt werde die Produktion aufgebaut, und bis Spätsommer sollen die ersten Serien-Prototypen fahren. In zwei Jahren dann will das Unternehmen die ersten Fahrzeuge an Kunden ausliefern. (dpa)

HASHTAG


#Start-up

Mehr zum Thema


#Sono Motors

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.