-- Anzeige --

Servicemaßnahme: VW ruft Golf 8 in die Werkstätten

Bislang ausgelieferte VW Golf 8 sollen in der Werkstatt ein Software-Update bekommen.
© Foto: VW

Halter des neuen VW Golf 8 bekommen bald Post vom Autobauer. Innerhalb eines Werkstattbesuches sollen bereits verkaufte Fahrzeuge neue Hardware- und Softwareelemente erhalten.


Datum:
16.12.2021
Autor:
dpa/SP-X
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Autobauer Volkswagen bittet das neueste Modell seiner Brot- und Butter-Baureihe Golf zum Software-Update in die Werkstätten. Weil die künftig produzierten Golf 8 neue Hardware- und Softwareelemente erhielten, sollten auch die bisher schon verkauften Exemplare neue Software aufgespielt bekommen, sagte ein VW-Sprecher am Mittwoch. Die Wolfsburger wollen unter anderem die Sprachbedienung im Auto verbessern.

Der ungewöhnlich umfangreiche Eingriff in das Infotainmentsystem dürfte auch eine Reaktion auf negative Rückmeldungen von Kunden sein. Bereits bei Auslieferungsstart des achten Golf hatte es Verzögerungen und Beschwerden gegeben, deren Auslöser nun zumindest größtenteils behoben worden sein sollen. Zum einen ist dafür eine kräftig aufgerüstete Hardware zuständig – VW hat unter anderem einen neuen Zentralprozessor mit vier Kernen montiert, der rund 25 Prozent mehr Rechenkapazität bieten soll, Die Grafikrecheneinheit wartet mit dreifacher Leistung auf. Dazu wurde die Software-Architektur auf Effizienz getrimmt, so dass lange Ladezeiten und nervige Hochfahr-Pausen nun minimiert sein sollen.

Auch an der Bedienbarkeit wurde gearbeitet. Wichtigster Punkt ist eine Sprachbedienung, mit der VW die Führungsrolle unterhalb der Premium-Liga einnehmen will. Das System soll freie Formulierungen verstehen und keine vordefinierten Befehlswörter mehr benötigen. Neuerungen gibt es auch beim Touchscreen, der nun weniger anfällige für Fehlbedienungen sein soll. Etwa, indem der berührungssensitive Lautstärke-Slider unterhalb des Bildschirms gesperrt wird, wenn die Insassen das Display berühren. Nicht zuletzt wächst die Funktionsvielfalt an Bord. Nutzer können sich nun einen digitalen Schlüssel einrichten, Extras online herunterladen ("Functions-on-demand") oder ihr Fahrzeug stärker personalisieren.  

Die ersten Golf-Neuwagen mit dem neuen Infotainmentsystem werden im kommenden Jahr ausgeliefert. Wer bereits ein Modell der aktuellen Generation hat, erhält zumindest die Software, Dazu ist allerdings weiterhin ein Werkstattbesuch nötig. Bei diesem wird allerdings die Fähigkeit des Golf zu Over-the-Air-Updates erweitert, so dass künftige Aktualisierungen des Infotainments per Funk ablaufen können.

Der Golf 8 war im Jahr 2019 an den Start gegangen. Das Fachmagazin 'Auto Motor Sport' berichtete von 220.000 allein in Deutschland ausgelieferten Fahrzeugen bis November 2021, die nun in die Werkstatt sollen. Der VW-Sprecher wollte zur Zahl der Autos keine detaillierten Angaben machen. Es handle sich nicht um einen angeordneten Rückruf des Kraftfahrt-Bundesamtes, sondern um eine freiwillige Servicemaßnahme, sagte er. Die Kunden werden voraussichtlich Anfang des ersten Quartals dazu angeschrieben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.