Porsche Cayenne GTS: Wieder mit Achtzylinder

Der neue GTS setzt auf Acht- statt Sechszylinder.
© Foto: Porsche

Der Downsizing-Trend hat in der jüngeren Vergangenheit zumeist für weniger Zylinder und Hubraum bei Verbrennungsmotoren gesorgt. Porsche kehrt den Trend beim neuen GTS jetzt um.


Datum:
15.06.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Porsche erweitert sein Angebot für die SUV-Baureihe Cayenne um die dynamische Variante GTS. Die zu Preisen ab 114.000 Euro bereits bestellbare Sport-Variante setzt beim Antrieb wieder auf eine V8-Maschine. Bei der bis 2017 angebotenen GTS-Variante der Vorgänger-Generation mussten sich Kunden mit einem Sechszylinder begnügen.

Beim neuen GTS-Antrieb handelt sich um einen Vierliter-Biturbo, der 338 kW / 460 PS und 620 Newtonmeter Drehmoment via Achtgangautomatik an alle Räder leitet. Ist das Sport-Chrono-Paket an Bord, dauert der Standardsprint 4,5 Sekunden, maximal sind 270 km/h möglich. Im Vergleich zum alten V6-GTS ist die Neuauflage sechs Zehntelsekunden und acht km/h schneller. Zugleich steigt trotz Zylinderabschaltung auch der Durchschnittsverbrauch von einst unter zehn auf knapp über elf Liter.


Porsche Cayenne GTS (2021)

Bildergalerie

Äußerliche Erkennungsmerkmale des GTS sind Schwarzakzente rundum, abgedunkelte Leuchteinheiten und 21-Zoll-Räder. Innen gibt es viel Alcantara sowie gebürstetes Aluminium in dunkler Ausführung. Zur Serienausstattung gehören zudem Sportsitze mit Acht-Wege-Verstellung. Neben der klassischen Cayenne-Karosserievariante ist gegen knapp 4.400 Euro Aufpreis auch das Cayenne Coupé als GTS zu haben. (SP-X)


Porsche 911 Targa (2021)

Bildergalerie

HASHTAG


#Porsche

Mehr zum Thema


#Porsche

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.