Nissan: Mehr Kapazitäten für Lithium-Ionen-Batterien

Nissan verspricht sich von einer neuen Analysetechnik mehr Kapazitäten bei Lithium-Batterien.
© Foto: Nissan

Die Nissan Unternehmenstochter Nissan Arc Ltd. hat eine neue Analysemethode entwickelt, die die Leistungsfähigkeit von Lithium-Ionen-Batterien – und damit die Reichweite von Elektroautos – erheblich steigert.


Datum:
01.06.2016

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Eine neue Analysemethode der Nissan Unternehmenstochter Nissan Arc Ltd. verspricht höhere Kapazitäten für Lithium-Ionen-Batterien - und somit größere Reichweiten von Elektroautos. Wie der Konzern mitteilte untersucht die Analysemethode die Struktur von amorphem Siliziummonoxid (SiO), die als Schlüssel für eine größere Kapazität künftiger Lithium-Ionen-Batterien gilt. Die Methode eröffne Forschern die Möglichkeit, die Elektrodenstruktur während der Ladezyklen besser zu verstehen.

Im Vergleich zu üblichen kohlenstoffbasierten Materialien kann Silizium (Si) größere Mengen an Lithium aufnehmen, besitzt in kristalliner Form aber eine Struktur, die während der Ladezyklen verschleißt und damit die Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Amorphes Siliziummonoxid (SiO) weist diese Verschleißanfälligkeit hingegen nicht auf.

Bislang war die Grundstruktur von amorphem SiO unbekannt, was die Verwendung für die Massenproduktion erschwerte. Die neue Methode ermögliche nun ein präzises Verständnis der amorphen Strukturen von SiO. Sie basiert auf einer Kombination aus struktureller Analyse und Computer-Simulationen.

"Die Erfindung dieser neuen Analysemethode ist ein wichtiger Schritt für die Entwicklung der nächsten Generation leistungsfähiger Lithium-Ionen-Batterien", erläutert Takao Asami, Senior Vice President von Nissan und Präsident von Nissan Arc. "Dies wird zweifellos eine unserer Kerntechnologien. Durch die Anwendung der Analysemethode in Forschung und Entwicklung werden wir sicher zur höheren Reichweite künftiger Null-Emissions-Fahrzeuge beitragen." (asp)

HASHTAG


#Elektroantrieb

Mehr zum Thema


#Nissan

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Gebrauchtwagenkoordinator (m/w/x*)

Berlin Spandau und Tempelhof

Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.