Neues Elektro-SUV: Magna assistiert im Fisker Ocean

Kommt Ende 2022 auf den Markt: das Elektro-SUV Fisker Ocean.
© Foto: Fisker

Der kanadisch-österreichische Zulieferer baut das neue E-SUV von Henrik Fisker für Europa und liefert nun auch die Fahrerassistenzsysteme.

Der Fisker Ocean ist ein neu entwickeltes Elektro-SUV, das Ende 2022 auf den Markt kommen soll. Kooperationspartner ist der Technologiekonzern Magna. Der kanadisch-österreichische Auftragsfertiger baut das Fahrzeug für Europa und liefert nun auch die Fahrerassistenzsysteme (FAS). Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, neuartige Funktionen und eine Reihe von Softwarepaketen zu entwickeln, die auf einer skalierbaren Domänencontroller-Architektur basieren.

Neben der Nutzung von Kameras und Ultraschallsensoren soll das FAS-Paket nach Unternehmensangaben eine innovative Radartechnologie für die digitale Bildgebung enthalt. Das sogenannte "Icon Radar" wurde gemeinsam mit dem in Austin/Texas ansässigen Technologie-Startup Uhnder entwickelt und ist die erste Single-Chip-Radarlösung für digitale Bildgebung für den Automobilmarkt.


Fisker Ocean (2022)

Bildergalerie

Bereits im Oktober 2020 hatten die Unternehmen bekannt gegeben, dass Magna den Ocean in Europa herstellen will. Das Fahrzeug nutzt die Elektrofahrzeug-Architektur von Magna in Kombination mit dem Fisker-Flexible Platform Adaptive Design (FF-PAD). Dabei geht es darum, eine leichte, Aluminiumhybrid-basierte FM29-Plattform für das SUV zu schaffen.

"Die Möglichkeit, Fisker-Intelligent Pilot-Technologien ab dem Start in das Fisker Ocean SUV zu integrieren, ist für das gesamte Programm von entscheidender Bedeutung", sagte Unternehmenschef Henrik Fisker. Die im vergangenen November gestartete Zusammenarbeit zwischen den Ingenieurteams laufe "hervorragend" "Das gibt uns nun das Vertrauen, mit Magna auch an den Assistenz-Technologien für den Ocean zu arbeiten", so der Automanager. (mid/wal)

HASHTAG


#Fisker

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Engagierter Finanzierungsgebietsleiter (m/w/d)

Brandenburg;Berlin;Sachsen-Anhalt

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.