-- Anzeige --

Mahle: Neues Entwicklungszentrum in Betrieb genommen

Mahle nimm sein neues Entwicklungszentrum in Kornwestheim in Betrieb.
© Foto: Mahle

Trotz hoher Belastungen durch die Corona-Pandemie hat Mahle in Kornwestheim bei Stuttgart ein neues Entwicklungszentrum für Mechatronik in Betrieb genommen. Dort arbeiten fortan rund 100 Ingenieure an Lösungen für elektrische Antriebe.


Datum:
09.10.2020
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mahle hat in Kornwestheim bei Stuttgart ein neues globales Entwicklungszentrum für Mechatronik in Betrieb genommen. Rund 100 Ingenieurinnen und Ingenieure entwickeln dort Produktlösungen für elektrische Antriebssysteme, Aktuatoren und elektrische Nebenaggregate für Fahrzeuge mit Hybrid-, Wasserstoff- oder batterieelektrischen Antrieben. Investiert in das Zentrum hat das Unternehmen nach eigenen Angaben einen zweistelligen Millionenbetrag.

Bereits Anfang des Jahres gründete der Technologiekonzern ein eigenes Geschäftsfeld für Elektronik und Mechatronik. In den nächsten zehn Jahren erwarte Mahle in diesem Bereich ein deutlich zweistelliges Umsatzwachstum.

Vor zwei Wochen kündigte der Konzern an, die zwei deutschen Werke in Gaildorf (Baden-Württemberg) und im sächischen Freiberg zu schließen. Zudem sollen auch an anderen Standorten Arbeitsplätze im Unternehmen abgebaut werden. (tm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.