-- Anzeige --

Licht-Test 2020: Weniger Mängel bei Nutzfahrzeugen

Die Mängelquote im Bereich Nutzfahrzeuge beim Licht-Test 2020 hat sich im Vergleich zum Vorjahr leicht verbessert.
© Foto: ProMotor

Trotz des Rückgangs liegt die Mängelquote nach wie vor auf hohem Niveau.


Datum:
24.11.2020
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Zahl der Beleuchtungs-Mängel bei Nutzfahrzeugen (Nfz) ist leicht rückläufig. Zu diesem Ergebnis kommen der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) und die Deutsche Verkehrswacht (DVW) in ihrer aktuellen Mängelstatistik zum Licht-Test 2020. Demnach sank die Mängelquote von 32,4 Prozent im Jahr 2019 auf nunmehr 31,4 Prozent. Mit diesem Wert liegen die Nfz aber immer noch deutlich über der Mängelquote bei Pkw. Dort verzeichnete der ZDK 28,7 Prozent.

Von den Lkw im Test wies insgesamt jeder fünfte (22,4 Prozent) Probleme mit den Scheinwerfern auf. 2019 waren es nur 21,5 Prozent. Fast jeder zehnte blendet zudem den Gegenverkehr, weil die Scheinwerfereinstellung zu hoch ist. Zumindest teilweise gar kein Licht gab es hingegen bei rund vier Prozent der Fahrzeuge, weil einer der Hauptscheinwerfer defekt war.

Erneut weniger Defekte gab es mit 9,9 Prozent bei der rückwärtigen Beleuchtung (2019: 10,4 Prozent). Bei 4,2 Prozent war das Bremslicht nicht in Ordnung. Die Mängelstatistik von ZDK und DVW beruht auf knapp 5.000 Nutzfahrzeug-Mängelberichten. Meisterbetriebe der Kfz-Innungen hatten im Oktober die Beleuchtung von insgesamt fast fünf Millionen Fahrzeugen (Pkw und Nfz) auf Mängel überprüft. (AH)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.