Innovativste Elektroauto-Hersteller: VW holt auf

VW punktet mit dem E-Up im Innovations-Ranking.
© Foto: VW

Tesla bleibt der Innovationsführer beim E-Auto. Doch der VW-Konzern ist den Kaliforniern auf den Fersen. Andere deutsche Hersteller hinken hinterher. 


Datum:
15.05.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Volkswagen hat beim E-Auto den technologischen Abstand zu Branchenprimus Tesla verringert. Im aktuellen Innovations-Ranking des Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach liegt der norddeutsche Konzern nur noch fünf Indexpunkte hinter den Kaliforniern und rund 40 Indexpunkte vor den Verfolgern Hyundai, BYD und Renault

Die Experten um Studienleiter Stefan Bratzel bewerteten im Falle von VW unter anderem positiv, dass der Konzern mit dem VW E-Up das sparsamste E-Mobil seiner Klasse im Programm hat. Außerdem gab es Punkte für das Schnellladesystem des Porsche Taycan und die Anstehende Einführung der ersten Modelle auf einer neu entwickelten Elektro-Architektur. Den Start soll im Sommer der kompakte VW ID.3 machen. Für Teslas Führungsanspruch hingegen sprechen weiterhin die großen Reichweiten und die hohe Effizienz aller Modelle. 

Deutlich schwächer als das Führungsquartett ordnet die Studie unter anderem die E-Mobilitäts-Fortschritte bei Daimler, BMW und dem einstigen Stromer-Pionier Nissan ein. Die drei landen lediglich im Mittelfeld, das von den chinesischen Herstellern BAIC und Dongfeng angeführt wird. Am Ende des Innovations-Rankings sehen die Experten unter anderem ToyotaFiat Chrysler und Ford.

"Es ist erkennbar, dass einige etablierte Akteure die Herausforderung bereits angenommen haben, während andere noch erheblichen Aufholbedarf haben", so Bratzel. Im Zuge der Corona-Krise sollte seiner Ansicht nach eine weitere Fokussierung der Forschungs-Anstrengungen stattfinden, da kaum ein Hersteller mehr die Parallelität einer Vielzahl unterschiedlicher Antriebskonzepte langfristig stemmen könne.(SP-X)

HASHTAG


#Elektromobilität

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Projekt- und Produktmanager (w/m/d) mit IT-Affinität

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.