Geldspende: Autodoc unterstützt Corona-Forschung

Autodoc spendet 50.000 Euro zur Erforschung des Coronavirus.
© Foto: obs/Autodoc GmbH

Der große Online-Teilehändler setzt ein Zeichen im Kampf gegen das neuartige Coronavirus und spendet 50.000 Euro für eine deutsch-chinesische Forschungskooperation.


Datum:
30.03.2020
Lesezeit: 
2 min

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Der Online-Teilehändler Autodoc spendet 50.000 Euro an die Stiftung Universitätsmedizin Essen, um den Kampf gegen die Covid-19-Erkrankung zu unterstützen. "Die Corona-Krise ist eine globale Pandemie, die uns alle betrifft. Wir sind ein internationales Unternehmen. Deshalb sehen wir uns hier klar in der Verantwortung, einen Beitrag zur Lösung dieser Krise zu leisten", erklärte der geschäftsführende Gesellschafter Alexej Erdle in Berlin.

Das Geld soll den Forschern der Universitätsmedizin Essen zugutekommen, die gemeinsam mit Kollegen des Union Hospitals in Wuhan, China, die Biologie des neuartigen Coronavirus untersuchen. Ihr Ziel ist es, Therapiemöglichkeiten und Präventivmaßnahmen zu entwickeln.

Erdle: "Wir möchten mit dieser Spende ein Zeichen setzen, damit jeder Einzelne wie auch jedes Unternehmen überlegt, wie man sich Rahmen der jeweiligen Möglichkeiten engagiert, damit es uns gemeinsam gelingt diese Herausforderung zu meistern." Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es unter https://www.universitaetsmedizin.de/forschung/corona/

Autodoc wurde 2008 gegründet. Heute ist man neben Deutschland in 25 europäischen Ländern vertreten. Das Sortiment umfasst knapp 2,5 Millionen Produkte von 545 Herstellern für 128 Automarken. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschafteten die Berliner rund 415 Millionen Euro. (rp)

HASHTAG


#Corona-Krise

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.