-- Anzeige --

Gebrauchtwagen: Preisanstieg in allen Klassen

Gebrauchtwagen werden immer teurer. 
© Foto: SP-X

Gebrauchtwagen sind derzeit teurer denn je – und die Preise klettern noch weiter nach oben. So lag der Durchschnittspreis für einen Gebrauchtwagen auf mobile.de im August bei rund 32.200 Euro. Ein Anstieg von 18,8 Prozent zum Vorjahresmonat und gleichzeitig der höchste Preis seit 2009.


Datum:
06.09.2022
Autor:
AH
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ähnlich hohe Preisanstiege zeigen sich auch in einzelnen Fahrzeugsegmenten: So wurden beispielsweise Vans mit 27.011 Euro im Schnitt 18,7 Prozent teurer angeboten als noch im August 2021. Auch die Preise für Pkw der Oberklasse knackten eine neue Höchstmarke und stiegen auf im Schnitt 78.624 Euro (plus 10,1 Prozent) an.

Markt für Kleinstwagen schrumpft

Die Entwicklung auf dem Markt für Minis lässt aufhorchen: Die kleinsten unter den Kleinen verzeichneten nach den Utilities den zweitstärksten Preisanstieg im Vergleich zum Vorjahr (plus 18,8 Prozent auf durchschnittlich 11.990 Euro). Gleichzeitig gehören sie zu den Fahrzeugen, die mit 69,6 Tagen im Schnitt mit am kürzesten auf dem Hof der Händler stehen – der stärkste Rückgang an Standtagen im Vergleich zum Vorjahresmonat (minus 28,4 Prozent). Ebenso ist der Markt für Minis im Jahresvergleich am meisten geschrumpft, es wurden 22,7 Prozent weniger Pkw inseriert als noch vor einem Jahr.

Gebrauchte werden älter

Zuletzt gab es auf mobile.de eine Tendenz zu älteren Gebrauchtwagen: Wenn sie den Besitzer wechselten, waren Pkw durchschnittlich 43,9 Monate alt (plus 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat). "Auf einem ähnlich hohen Altersniveau waren Gebrauchtwagen mit im Schnitt 44,2 Monaten zuletzt im September 2020", sagt Martin Fräder, Head of Sales bei mobile.de. "Das geringste Durchschnittsalter hatten Fahrzeuge aus zweiter Hand im Februar 2020 vor Beginn der Pandemie mit 40,1 Monaten. Spätestens seit März dieses Jahres sind Gebrauchtwagen wieder kontinuierlich älter geworden", so Fräder.

 

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.