-- Anzeige --

Ford E-Transit Custom: Flexibel, vielseitig, elektrisch

Ford E-Transit Custom.
© Foto: Ford

Der neue kompakte Elektro-Transporter bietet etliche interessante Funktionen für Handwerker, Kurierfahrer oder Fuhrparkmanager.


Datum:
08.09.2022
Autor:
tibü/AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Handwerker oder Werkstätten können bald auf ein neues kompaktes Nutzfahrzeug zurückgreifen, das batterieelektrisch unterwegs ist. Ford Pro stellt "speziell für kleine und mittelgroße Unternehmen" den neuen Ford E-Transit Custom im 1,0-Tonnen-Segment vor. Bereits Mitte des Jahres hatte das Unternehmen den E-Transit auf den Markt gebracht.

Für den täglichen Einsatz beim Kunden und unterwegs hat sich Ford für die "Custom"-Variante einiges einfallen lassen: Die Fahrerkabine bietet zum Beispiel 5G-Konnektivität und praktische Funktionen wie ein Lenkrad, das sich zu einer ergonomischen Plattform für Laptops und Smartphones verwandeln lässt (optional).


Ford E-Transit Custom

Bildergalerie

Der Elektroantrieb des wurde entwickelt, um insbesondere kleinen Unternehmen und selbständigen Gewerbetreibenden den Umstieg auf von Diesel auf E-Mobilität zu erleichtern. Wahlweise stehen 100 kW (135 PS) oder 160 kW (217 PS) als Antrieb zur Verfügung. Das Fahrzeug bietet eine WLTP-Reichweite von bis zu 380 Kilometern.

Ford offeriert den Transporter mit Einzel- und Doppelkabine sowie als Kombi. Zur Auswahl stehen je nach Karosserie-Variante zwei Radstände und zwei Dachhöhen. In der Kastenwagen-Ausführung bietet der neue E-Transit Custom ein Ladevolumen zwischen 5,8 und 9,0 Kubikmeter sowie eine Laderaumlänge von bis zu 3,45 Metern. Die Nutzlast liegt bei maximal 1,1 Tonnen, die Anhängelast bei bis zu 2,0 Tonnen.

Die Batterie weist (400-Volt-Bordnetz) eine Kapazität von 74 kWh auf. Der serienmäßige Dreiphasen-AC-Charger lädt die Batterie mit 11 kW in knapp acht Stunden vollständig auf. Um von 15 auf 80 Prozent aufzufüllen, vergehen bei DC-Schnell-Ladung mit bis zu 125 kW etwa 41 Minuten.

Auf Wunsch ist das so genannte Pro Power Onboard-System lieferbar. Es handelt sich hierbei um Stromanschlüsse für elektrische Werkzeuge, zusätzliche Beleuchtung und und einer Leistungsaufnahme von bis zu 2,3 kW.

Für Kurier- und Lieferdienste hat sich Ford etwas Besonderes einfallen lassen: Der "Delivery Assist" automatisiert sich immer wiederholende Handgriffe – etwa das Einschalten des Warnblinkers beim Parken. Für Fuhrparkmanager interessant ist der digitale Schlüssel: Dieser lässt sich individuell programmieren, um einzelnen Mitarbeitern Zugriffsrechte auf das jeweilige Fahrzeug einzuräumen.

Der E-Transit Custom läuft ab Herbst 2023 beim türkischen Joint-Venture Ford Otosan vom Band. In Deutschland sind alle Ford E-Transit Custom als Lkw homologiert. Die Preise sind noch nicht bekannt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.