-- Anzeige --

Duale Ausbildung: ZDK unterstützt WorldSkills-Kampagne

© Foto: ProMotor/T.Volz

WorldSkills Germany trommelt für die duale Ausbildung. Zu den Partnern der neuen Kommunikationskampagne gehören neben dem Deutschen Kfz-Gewerbe weitere Schwergewichte aus der Verbandsszene.


Datum:
28.06.2021
Autor:
AH
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) ist gemeinsam mit seiner Initiative AutoBerufe Partner der aktuellen Kampagne "Zukunft braucht Bildung" von WorldSkills Germany. Die Kommunikationskampagne soll auf die wichtige Bedeutung der dualen Ausbildung aufmerksam machen, wie der Branchenverband in Bonn mitteilte.

Hintergrund ist der zunehmende Fachkräftemangel in Deutschland. Um dem entgegenzuwirken, engagiert sich WorldSkills Germany mit dem ZDK und weiteren Partnern wie dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe und den Arbeitgeberverband Gesamtmetall für eine erstklassige Aus- und Weiterbildung. Die Initiatoren fordern eine gleichwertige Anerkennung von Ausbildung und Studium. Auch die Durchlässigkeit der Bildungsketten müsse noch stärker gefördert werden, hieß es.

"Wir setzen uns zudem für eine noch umfassendere Berufsorientierung in der Schule hinsichtlich der Ausbildungsmöglichkeiten ein. So sollten beispielweise auch an Gymnasien Praktika für berufliche Ausbildungen ermöglicht werden", erklärte Andrea Zeus, Vorstandsvorsitzende von WorldSkills Germany und ZDK-Referentin in der Abteilung Berufsbildung. Gemeinsames Ziel sei die Förderung junger Fachkräfte und des lebenslangen Lernens.

Die Website www.zukunft-braucht-bildung.de bietet ab sofort ausführliche Informationen über das Engagement der Partner und das Anliegen der Kampagne. So können dort zum Beispiel auch Neuigkeiten über die AutoBerufe-Initiative abgerufen werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.