-- Anzeige --

Deutscher Autorechtstag 2019: Wege aus der Dieselkrise

Ein Schwerpunktthema des 12. Deutschen Autorechtstags ist die Diesel-Krise.
© Foto: ZDK

Die Dieselkrise hat sich zu einem Dauerbrenner in der Kfz-Branche entwickelt – gerade auch aus rechtlicher Sicht. Ende März diskutieren Experten aktuelle Urteile zu dem Themenkomplex.


Datum:
07.03.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Dieselkrise beherrscht auch in diesem Jahr den Deutschen Autorechtstag (28. und 29. März 2019) in Königswinter. Geplant ist eine Podiumsdiskussion unter dem Titel "Wege aus der Dieselkrise" unter der Leitung von Prof. Ansgar Staudinger von der Universität Bielefeld. Aktuelle Urteile zu Fahrverboten und deren Auswirkungen sowie eine Übersicht der Rechtsprechung zum Abgas-Skandal runden den Themenkomplex ab, wie der Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) meldete.

Darüber hinaus stehen weitere Autorechtsthemen auf dem Programm: So nimmt beispielsweise Prof. Michael Brenner von der Friedrich-Schiller-Universität Jena die streckenbasierte Geschwindigkeitsentwicklung unter die Lupe. Den Referentenentwurf des Gesetzes zur Bekämpfung von Abmahnmissbrauch beleuchtet Rechtsanwalt Rolf Becker aus Köln.

Außerdem bringt Thomas Offenloch, Richter beim VI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH), die aktuelle Rechtsprechung zum Verkehrsrecht in die Diskussion. BGH-Richter Ralph Bünger informiert das Fachpublikum über die jüngsten Entscheidungen zum Kauf- und Leasingrecht.

Der Deutsche Autorechtstag wird vom ADAC, BVfK und ZDK veranstaltet. Interessenten finden hier das Programm und weitere Informationen. (tm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.