Carcamp-Studie: Wie gut sind Werkstätten bei Zukunftsthemen aufgestellt?

Am 8. September 2017 lädt der ZDK zum 6. Mannheimer Carcamp (Bild aus 2016).
© Foto: Wirtschaftsgesellschaft des Kraftfahrzeuggewerbes mbH

ZDK und BBE Automotive befragen Kfz-Werkstätten und Autohäuser, wie sie diverse Zukunftsthemen einschätzen. Teilnehmer erhalten eine individuelle Betriebseinschätzung.


Datum:
25.07.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Das Deutsche Kfz-Gewerbe (ZDK) befragt Werkstätten und Autohäuser zur Zukunft der Branche. Über einen Fragebogen unter www.kfzgewerbe.de will der Verband gemeinsam mit BBE Automotive herausfinden, welche Rolle Zukunftsthemen schon heute in den Unternehmen spielen und mit welchen Chancen und Herausforderungen sie sich künftig konfrontiert sehen.

Bei der Studie "Kfz-Gewerbe 2020 plus" geht es unter anderem darum, ob die Branche neue Geschäftsmodelle entwickeln muss und wie die Reise hin zum Mobilitätsdienstleister aussehen kann. Auf Basis der Antworten erhalten die Teilnehmer am Ende der Befragung eine kostenfreie individuelle Auswertung mit Übersichten und Grafiken für ihren Betrieb sowie eine Einschätzung, wie gut das eigene Unternehmen im Branchenvergleich in Fragen der Digitalisierung, Kommunikation und Mitarbeiterqualifizierung aufgestellt ist.

Die Gesamtstudie will der ZDK beim dem 6. Mannheimer Carcamp am 8. September 2017 vorstellen. Die Anmeldung erfolgt unter www.carcamp.de. Die kostenfreie Veranstaltung kommt ohne vorher festgelegte Agenda und Referenten aus, die Teilnehmer bestimmen die Themen der Workshops spontan vor Ort. (asp)

HASHTAG


#Kfz-Gewerbe

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.