Bridgestone: Kauf von TomTom Telematics abgeschlossen

Mit dem Kauf von TomTom Telematics will sich Bridgestone von einem reinen Reifenhersteller zu einem Anbieter digitaler Mobilitätslösungen entwickeln.
© Foto: TomTom Telematics

In der Reifen- und Gummi-Branche ist Bridgestone bereits die Nummer eins. Jetzt greift der Konzern auch im Flottenmanagement an.


Datum:
02.04.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Brigdestone stellt sich breiter auf. Der weltgrößte Reifenkonzern hat die Übernahme der Telematik-Sparte des niederländischen Navigationsgeräte-Herstellers TomTom unter Dach und Fach gebracht. Der Erwerb von TomTom Telematics für 910 Millionen Euro sei von den zuständigen Regulierungsbehörden genehmigt worden, teilte Bridgestone mit. Man habe die volle Zustimmung der TomTom-Aktionäre und eine positive Antwort des Betriebsrats für die Transaktion erhalten.

"Der Vertragsabschluss ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg von Bridgestone als Reifenhersteller hin zum Anbieter von digitalen Mobilitätslösungen", erklärte Paolo Ferrari, CEO & President Bridgestone EMEA und Executive Vice President Bridgestone Group. Die Nachfrage nach einer flottenbasierten Mobilität steige von Jahr zu Jahr.

TomTom Telematics ist auf Produkte und Dienstleistungen für Leasing und Flottenmanagement spezialisiert. In Europa gilt die französische Firma als Marktführer. Für weiteres Wachstum soll den Angaben zufolge der große Kundenstamm, die globale Reichweite und das Vertriebsnetz der neuen Konzernmutter aus Japan sorgen.

Laut Bridgestone wird TomTom Telematics weiterhin als selbstständiges Unternehmen am Markt agieren. Auch das Führungsteam bleibt unverändert. Das Zusammenführen beider Unternehmen biete neue Möglichkeiten und schaffe einen Mehrwehrt für Kunden, hieß es. (rp)

HASHTAG


#Bridgestone

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.