-- Anzeige --

Automechanika 2022: Rotary mit erweitertem Programm und Neuheiten

Rotary zeigt auf der Automechanika 2022 auf dem Stand A44 in Halle 8.0 einige interessante Neuheiten, wie zum Beispiel das ADAS-Kalibriersystem.
© Foto: Rotary

Die zu VSG gehörende Marke hat zur Messe zahlreiche Neuheiten angekündigt, darunter auch eine neue Serie von 2-Säulen-Hebebühnen. Drüber hinaus werden ein neuer Portalheber, Hubtische und ADAS-Messgeräte zu sehen sein.


Datum:
19.07.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
5 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rotary macht sich bereit für die Automechanika 2022, die vom 13. bis 17. September stattfindet. Als Teil der Vehicle Service Group (VSG) haben die Hebetechnik-Spezialisten zahlreiche Neuheiten angekündigt. So zum Beispiel die neue 2-Säulen-Hebebühnen-Serie "Tomorrow". Mehr wird vorerst über diese Innovation nicht verraten, aber am Stand A44 in Halle 8.0 soll das Geheimnis in Frankfurt gelüftet werden.

Dafür gibt es mehr Hintergründe zur neuen 2-Säulen-Hebebühne "SPOA3TS-EH2-EV". Damit sei laut Rotary der Zugang zu allen Teilen des Fahrzeugs möglich. Die Hebebühne sei nahezu jedem Fahrzeugtyp einsetzbar und eigne sich auch sehr gut für Elektrofahrzeuge. Patentierte EV-Arme sollen eine flexible Bewegung ermöglichen und einen direkten Zugang zur Batterie ermöglichen. Das automatische Verriegelungssystem der Arme garantiere dem Bediener ein Höchstmaß an Sicherheit und Stabilität bei maximaler Flexibilität. Gleichzeitig ermögliche der minimale Platzbedarf der Arme ein hindernisfreies Arbeiten, auch an Fahrzeugteilen wie Rädern, Bremsen und Aufhängung.

Weiterhin zeigt Rotary einen Portalheber, der einen freien Grubendurchgang ermöglichen soll. 18 Tonnen könne der Grubenheber stemmen, auch sei ein gerades Heben auch bei ungleicher Last möglich. Der Bediener könne sich völlig frei ohne Einschränkungen in der Grube zwischen den Hubsäulen bewegen. Der Installationsaufwand sei aufgrund des maßgefertigten Fahrgestells gering, hieß es.

Neue Hubtische

Darüber hinaus präsentiert Rotary zwei neue Hubtische aus der Master Gear Serie. Der MGE 1.0 eigne sich für eine Hubkraft von einer Tonne. Der MGE 2.0 stemmt dementsprechend Lasten bis zu zwei Tonnen. Für alle Hubtische der Master Gear Serie seien zahlreiche Zubehörteile verfügbar, die einen universellen Einsatz ermöglichen sollen.

Als Folge der technischen Vereinbarung mit Texa zeigt Rotary auf der Automechanika ein ADAS-Kalibriersystem. Das System sei jetzt auf allen von Rotary hergestellten Achsmessgeräten mit integriertem PC verfügbar. Die Integration erfolge über ein OBD-Kommunikationsmodul (NANO) mit spezieller Texa-Software, die den Dialog zwischen dem Fahrzeug und dem Panel direkt auf dem PC des Achsmessgeräts ermögliche. Der Rahmen ist in zwei Versionen erhältlich.

3D-Tablet-Achsmessgerät

Mit dem Achsmessgerät ROT3D2.0WALL hat Rotary das erste Modell einer innovativen Serie von 3D-TabletAchsmessgeräten mit auf der Messe, die ohne Konsole, Datenübertragungsgerät oder PC funktioniert. Alles für die Achsvermessung notwendige befinde sich an einem praktischen Wandpaneel, wobei sämtliche Aktivitäten über ein 10-Zoll-Tablet gesteuert werden. Das Tablet könne der Bediener bei sich tragen oder dank der eingebauten Magnete während der Einstellung an der Hebebühne platzieren. Das Achsmessgerät verfügt laut Rotary über die bewährte Messkopftechnologie mit HD-Kameras und Real-3D-Target, die vollständig kabellos mittels Bluetooth-Übertragung funktioniert. Das Konsolenpanel ist in den Ausführungen "Light" und "Large" erhältlich.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.