Audatex: Diagnosetechnik für Sachverständige

Audatex und Bosch bieten Sachverständigen eine neue Diagnosetechnik an.
© Foto: Audatex

Künftig haben Sachverständige in Deutschland die Möglichkeit, mit einer neuen Diagnosetechnik im Rahmen eines Fahrzeuggutachtens sichtbare als auch unsichtbare Schäden aufzunehmen.

Ab Novemver 2017 können Sachverständige Bosch Hard- und Software für die Fahrzeugdiagnose sowie das AudaFusion Modul "Bosch-Diagnose" direkt über Audatex AUTOonline beziehen. Das gab Audatex vor kurzem bekannt. Sachverständige hätten somit keine Anschaffungskosten, auch sei kein zusätzlicher Dienstleistervertrag nötig, heißt es.

Zusätzlich seien die Vor-Ort-Installation der Software auf Windows basierten Endgeräten, die Ersteinweisung in die Software ESItronic 2.0 und der fachliche Support zum Thema Fahrzeugdiagnose über die Bosch Technische-Hotline Bestandteil des Angebots.

Technisch gesehen werden Diagnosedaten zwischen den beiden Systemen ausgetauscht. "Sachverständigen steht damit ein zukunftsweisendes Serviceprodukt zur Verfügung, das den Kfz-Schadenprozess auf eine neue Ebene bringt", sagte Michael Bergmann, Geschäftsführer Automotive bei Audatex AUTOonline.

"Künftig profitieren Sachverständige darüber hinaus von einer einfachen Handhabung der elektronischen Diagnose, mit der auch tiefergehende Kfz-Prüfungen durchführbar sind", ergänzt Oliver Frei, Regionaler Geschäftsleiter EMEA bei Bosch Automotive Service Solutions. (asp)

HASHTAG


#Audatex

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Sales Manager (w/m/d) Automotive

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Gebietsleiter (m/w/d)

Postleitzahlengebiet 34/36/37

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.