-- Anzeige --

12. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye: Überraschungssieger in der Eifel

Am letzten Abend der 12. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye standen die Sieger im Mittelpunkt.
© Foto: Jörg Schwieder/AUTOHAUS

Bei der 12. Oldtimer-Tour von AUTOHAUS und Santander fuhr Team 5 ganz oben aufs Podest. Ein furioses Rallye-Finale, das sich am Vortag noch nicht abgezeichnet hatte.


Datum:
01.07.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Von Patrick Neumann/AUTOHAUS

Mit diesem Ausgang hatte Team 5 nicht gerechnet. Völlig überwältigt nahmen Silvia und Peter Klingenmeier von der APZ Auto-Pflege-Zentrum GmbH den Siegerpokal von AUTOHAUS-Chefredakteur Ralph M. Meunzel und Santander-Mobilitätsvorstand Thomas Hanswillemenke in Empfang. Ein würdiger Abschluss der 12. AUTOHAUS Santander Classic-Rallye in Bad Neuenahr. Denn mit ihrem 75 PS starken Porsche 356 Speedster aus dem Jahr 1956 hatten die beiden Classic-Rallye-Teilnehmer am zweiten Tour-Tag das Feld von hinten aufgerollt – von Platz 27.

Immer wieder schüttelte Pilot Peter Klingenmeier auf der Bühne den Kopf, offenbar konnte er sich dieses Husarenstück selbst nicht erklären. Daumen hoch fürs Siegerfoto – dann konnte die Abschlussparty beginnen. Platz zwei holte sich Team 70 mit Kai Wicke und Anatolli Zverev vom Autohaus Wicke im Porsche 911 Carrera von 1986, Platz drei ging an Annegret und Heinz Jehna vom Autohaus Jehna im Porsche 911 E Targa von 1971.

In der Sponsorenwertung fuhr ebenfalls ein Porsche allen davon: Team 51 mit Peter Göhringer und Andreas Raab am ersten Tag sowie Ines Göhringer als Beifahrerin am zweiten Tag. Als Sieger der Herzen und somit "Best of Show" machte das Urlaubsgespann von Uwe Lier und Antje Weitzdörfer im Tour-Tross von sich reden. Ihr Volvo PV 210 Duett von 1968 erhielt die meisten Stimmen. Vor der Siegerehrung hatte Peer Günther von BCA im Kurhaus Bad Neuenahr eine unterhaltsame Laudatio gehalten – und dabei die Tour-Fahrzeuge mit viel Detailliebe würdig in den Fokus gerückt. Chapeau!

Die Classic-Rallye machte bisher am Großglockner, in der Rhön, in Sachsen, an der Mecklenburgischen Seenplatte, im Allgäu, in Kitzbühel, im Schwarzwald, im Münsterland, in Niederbayern, in Tirol und an der Ostseeküste in Mecklenburg-Vorpommern Halt. Partner des Events waren in diesem Jahr neben Santander wieder Auto1.com, Dekra, GGG-Anwälte, Kroschke, Loco-Soft und Petronas.

Weitere Infos zur Classic-Rallye finden Sie auch im AUTOHAUS Themenspecial und auf der AUTOHAUS-Fanseite bei Facebook!

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.