Montag, 21.10.2019
Verkehrsblatt IVW
11.02.2019

¬ Fahrwerk

Feder wechseln leicht gemacht

Spidan Schraubenfeder

Spidan-Schraubenfeder mit Schutzschlauch zur Geräuschisolation und zum besseren Korrosionsschutz.
© Foto: GKN Driveline

zum Themenspecial Fahrwerk

In den letzten Jahren haben Schäden an Fahrwerksfedern zugenommen, berichtet GKN Driveline. Während früher der Hauptgrund Korrosion war, so sind es heute andere Faktoren, die zunehmend eine Rolle spielen.

So setzen beispielsweise immer schwerere Fahrzeuge den Federn vermehrt zu, wobei aus Gewichtsgründen nur selten stabilere Federn verbaut werden. Auch die beliebten größeren Räder aus dem Zubehör belasten die Federn zusätzlich, erklärt das Unternehmen.

Beim Austausch der Federn sollten Werkstätten bei den Ersatzteilen auf OE-Vorgaben achten. Die exakten Originalmaße - Länge und Drahtdurchmesser - seien dabei ebenso relevant wie Ansprechverhalten und Härte.

Moderne Schraubenfedern werden werksseitig, sofern es die Fahrzeugkonstruktion erfordert, mit Schutzschläuchen über den ersten Windungen zur Geräuschisolation bestückt. Zusammen mit einer mehrschichtigen Lackierung erhöhen die Schutzschläuche auch den Korrosionsschutz in den Bereichen, die besonders mechanischen Belastungen, wie beispielsweise Reibung der Federelemente auf dem Federteller oder Steinschlag, ausgesetzt sind. Spidan-Federn seien ebenfalls mit Schutzschläuchen in OE-Qualität versehen, wenn es die Werksspezifikation erfordere, so GKN. (tm)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: GKN Driveline)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

18.10.2019

¬ Osram-Übernahme

Kein Angebot von Bain Capital und Advent erwartet

Angesichts der Anteile von AMS an Osram rechnen Experten nicht damit, dass die Investoren Bain Capital und Advent ein Übernahmeangebot abgeben. AMS kündigte an, weiterhin selbst an der Übernahme des Beleuchtungsexperten interessiert zu sein. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Urteil

Werkstatt haftet nicht für Schäden auf Kundenparkplatz

Ein Kfz-Betrieb hatte das Auto eines Kunden auf einem öffentlich zugänglichen Kundenparkplatz abgestellt. Dort wurde es über Nacht von Fremden beschädigt. Geradestehen muss die Werkstatt dafür nicht. ¬ mehr

18.10.2019

¬ Daimler

Mercedes-Benz V-Klasse (2014)

Mehrere Probleme bei Sprinter, Vito und V-Klasse

Daimler ruft wegen mehrerer Probleme seine Modelle Sprinter und Vito zurück in die Werkstätten. Den größten Umfang umfasst weltweit alleine 166.573 Fahrzeuge aufgrund eines möglichen Ausfalls der Lenkkraftunterstützung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

asp-Archiv

Service für Abonnenten

Alle Heftbeiträge seit 2008 in unserer Online-Datenbank
¬ Zum Archiv

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht

Aktuelle Messetermine

¬ Stahlgruber Leistungsschau Nürnberg
Nürnberg
16.11.2019 - 17.11.2019
¬ Essen Motor Show 2019
Essen
29.11.2019 - 08.12.2019

Verkehrsblatt-Befreiung

Wertvolle Praxistipps für die Werkstatt und Befreiung vom Bezug des Verkehrsblattes:



Mit dem asp-Abo schlagen Sie 2 Fliegen mit einer Klappe!
¬ mehr

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht