Renault-Transporter: Große Reichweite dank kleiner Brennstoffzelle

Dank zusätzlicher Brennstoffzelle soll der Renault Master Z.E. 350 statt 120 Kilometer Reichweite bieten.
© Foto: Renault

Sogenannte Range Extender verbessern bei E-Autos die Reichweite. Renault setzt künftig bei seinen Elektrotransportern auf diese Technik. Den Extrastrom liefern Brennstoffzellen.

Bei seinen Transportermodellen Kangoo Z.E. und Master Z.E. will Renault die Reichweite durch den Einbau von Brennstoffzellen um bis zu 230 Kilometer erhöhen. Noch in diesem Jahr wollen die Franzosen ihr erstes Hydrogen-Modell offiziell in Deutschland auf den Markt bringen.

In Fall des Kangoo Z.E. Hydrogen kombiniert Renault eine 33 kWh leistende Batterie mit einer 10-kW / 14-PS-Brennstoffzelle, die dank zweier Wasserstofftanks bis zu 29,7 kWh zusätzlicher Energie zur Verfügung stellen kann. Im WLTP-Prüfzyklus steigt damit die Reichweite von 230 auf 370 Kilometer. Die Brennstoffzelle hat vor allem unterstützenden Charakter. Sobald der Strom der Batterie um 80 Prozent sinkt, wird sie aktiv, um den Akku zu laden beziehungsweise das Ladeniveau zu halten. Das Nachtanken von Wasserstoff dauert nur wenige Minuten.

Beim Master Z.E. Hydrogen sind die Tanks größer dimensioniert, weshalb die Brennstoffzelle hier 56 kWh an Extra-Energie zu den ebenfalls 33 kWh aus der Batterie beisteuern kann. Damit erhöht sich die Reichweite von 120 auf 350 Kilometer.

Noch in diesem Jahr will Renault den Kangoo Z.E. Hydrogen in Deutschland offiziell anbieten. Der Preis in Frankreich liegt bei rund 48.000 Euro, was im Vergleich zur rein batterieelektrischen Version einem Aufpreis von rund 15.000 Euro entspricht. Zum Preis des für 2020 angekündigten Master Z.E. Hydrogen gibt es hingegen keine Angaben. (SP-X)

HASHTAG


#Brennstoffzelle

Mehr zum Thema


#Renault

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Sales Manager (w/m/d) Automotive

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

Flottendisponent (m/w/d)

Pullach im Isartal

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.