-- Anzeige --

Porsche 911 Carrera T: Auf die leichte Tour

24.10.2022 06:00 Uhr | Lesezeit: 4 min
Mit Leichtbau will der Porsche 911 Carrera T für Fahrspaß sorgen.
© Foto: Porsche

Porsche bleibt ein Meister im Erfinden immer neuer Modell-Untervarianten. Vom Basis-Elfer gibt es nun ein Derivat für maximierten Fahrspaß.

-- Anzeige --

Nicht auf der Rennstrecke, sondern auf kurvigen Bergstraßen soll die neue "Touring"-Variante des Porsche 911 Carrera ihr volles Potenzial entfalten. Mit einem Gewicht von im günstigsten Fall 1.470 Kilogramm zählt er zu den leichtesten Ausführungen im Programm der Sportwagenbaureihe. So verzichtet das Coupé mit dem nachgestellten Buchstaben T aus Diätgründen auf eine Fond-Sitzbank und spart aus akustischen Überlegungen an der Geräuschdämmung für den Motor. Bei diesem handelt es sich um den 283 kW / 385 PS starken 3,0-Liter-Biturbo-Boxer aus dem Basis-Elfer, der erstmals in Kombination mit einem manuellen Siebenganggetriebe zu haben ist. Alternativ steht eine Achtgangautomatik zur Wahl.  

Die Ausstattung umfasst unter anderem das PASM-Sportfahrwerk, vierfach verstellbare elektrische Sportsitze und das Sport-Chrono-Paket. Optional ist eine Hinterachslenkung bestellbar, die ansonsten den stärkeren Motorvariante vorbehalten ist. Optisch setzt sich der Carrera T unter anderem durch dunkelgraue Karosserie-Zierteile, Windschutzscheibe mit Graukeil und Innenraum-Dekor in Hochglanzschwarz von den anderen Varianten ab. Die Preise starten bei 123.850 Euro und liegen damit rund 10.000 Euro oberhalb des Kurses für den Basis-Elfer.


Porsche 911 Carrera T

Porsche 911 Carrera T Bildergalerie

Mit dem T-Modell greift Porsche eine Tradition von Ende der 60er-Jahre wieder auf. Den Ursprung hatte der 911 T von 1968 1973 als Tourenwagen-Homologationsmodell. 2017 feierte der Carrara T als Ausstattungsvariante ein Comeback, seither wurden auf 718 Cayman, 718 Boxster und Macan in T-Ausführungen aufgelegt. Zu den Kennzeichen zählen jeweils Leichtbau und eine speziell auf Fahrdynamik ausgelegte Ausstattung.


Porsche 911 GT3 RS (2022)

Porsche 911 GT3 RS (2022) Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Sportwagen

-- Anzeige --

Mehr zum Thema


#Porsche

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.