-- Anzeige --

MG4 Electric: Frischer Wind für die Kompaktklasse

Btterieelektrisches Kompaktmodell von MG.
© Foto: MG

MG bringt ein batterieelektrisches Kompaktmodell. Das kann viel und kostet vergleichsweise wenig.


Datum:
14.09.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der chinesische Autobauer MG erweitert sein Angebot an batterieelektrischen Fahrzeugen um ein Kompaktmodell. Der auf der neuen MSP-Plattform ("Modular Scalable Platform") des Mutterkonzerns SAIC aufbauende MG4 Electric tritt im Wettbewerb unter anderem zum ID.3 an und ist ab knapp 32.000 Euro (vor Abzug der Innovationsprämie) erhältlich. Erste, bereits vorbestelle Fahrzeuge sollen noch 2022 ausgeliefert werden.

Der 4,29 Meter lange MG4 Electric wird in drei Versionen offeriert. Das Basismodell (Standard) verfügt über einen 125 kW / 170 PS starken E-Motor sowie einen 51 kWh großen Akku, der für eine Reichweite bis zu 350 Kilometer reichen soll. Comfort (ab 31.990 Euro) und Luxury (ab 37.990 Euro) haben jeweils eine 64 kWh-Batterie an Bord, die Reichweiten von 450 beziehungsweise 435 Kilometer ermöglicht. Angetrieben werden Comfort und Luxury von einem 150 KW / 204 PS-Motor.

Begrenzte Höchstgeschwindigkeit

Die Höchstgeschwindigkeit ist bei allen Varianten auf 160 km/h begrenzt. Die Verbräuche variieren zwischen 16,6 und 17 kWh. Größere Unterschiede gibt es bei der Ladeleistung: Die Standard-Modelle können an einer Wallbox mit maximal 6,6 kW laden, an einer Schnellladestation sind bis zu 117 kW möglich. Comfort- und Luxury-Fahrzeuge ziehen an einer Wallbox mit bis zu 11 kW, an einer Schnellladestation sind es bis zu 135 kW.

Das Schrägheck-Modell setzt durch seine Leuchtengrafik an Front und Heck Akzente. Neben vielen Assistenten sind unter anderem 17 Zöller, ein 10,25 Zoll großer Touchscreen und Navigation ab Werk an Bord. Luxury bietet zudem etwa eine Wärmepumpe, Sitzheizung und ein beheizbares Lenkrad. Bis 2025 will MG in Europa zehn Modelle anbieten; vom Kleinstwagen über SUV bis zu Sportwagen soll das Angebot reichen. Neben batterieelektrischen Antrieben kommen auch konventionelle zum Einsatz.


MG4 Electric (2022)

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.