McLaren 570S Spider: Jetzt auch offen

Den McLaren 570S gibt es nun auch als "Spider".
© Foto: McLaren

McLaren bietet nun auch in der "Sports Series" genannten untersten Fahrzeugklasse des Herstellers ein offenes Auto an. Der Spider ergänzt nun den 570S und den 570GT.


Datum:
19.06.2017

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die "Sports Series" ist die günstigste Fahrzeugklasse im McLaren-Portfolio. Hier tummeln sich neben dem 540C auch die beiden Modelle 570S und 570GT. Eine offene Variante fehlte bislang in der Sports Series. Diese Lücke füllen die Briten nun mit dem neuen 570S Spider, der seine Weltpremiere beim Goodwood Festival of Speed Ende Juni feiern wird. Das einfahrbare Hardtop, das sich in 15 Sekunden öffnet oder schließt, macht den 570S rund 46 Kilogramm schwerer als die Coupé-Variante und ist bereits aus 650S und 675LT Spider bekannt.

Der 570S Spider wird vom bewährten V8-Twinturbo mit 419 kW / 570 PS angetrieben. In 3,2 Sekunden geht es aus dem Stand auf Tempo 100, die Höchstgeschwindigkeit ist erst bei 328 km/h erreicht – die Werte unterscheiden den Spider nicht vom Coupé. Im offenen Zustand ist der Neue 315 km/h schnell.

Neu sind beim 570S Spider die drei Farben "Curacao Blue", "Blue Vega" und "Sicilian Yellow" und die Zehnspeichen-Leichtmetall-Felgen. Der 570S Spider wird 208.975 Euro kosten. Die geschlossenen Varianten kosten 181.750 Euro (Coupé) und 195.350 Euro (GT). Damit ist der Neue deutlich teurer als seine beiden Brüder. (sp-x)


McLaren 570S Spider

Bildergalerie

HASHTAG


#Sportwagen

Mehr zum Thema


#McLaren

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Schadensmanager (m/w/d)

Pullach im Isartal

Gebrauchtwagenkoordinator (m/w/x*)

Berlin Spandau und Tempelhof

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.