Kompakt-SUV: Dacia Duster kommt im Frühjahr

Mit dem Duster bläst Dacia 2010 zum Angriff auf Skoda Yeti & Co.
© Foto: Dacia

Mit dem Kompakt-SUV bläst die Renault-Tochter 2010 zum Angriff auf Skoda Yeti & Co. Den offroadtauglichen Rumänen soll es sowohl mit Allrad- als auch mit Frontantrieb geben.


Datum:
11.12.2009

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Dacia bläst im kommenden Frühjahr mit dem "Duster" zum Angriff auf Skoda Yeti & Co. Das 4,31 Meter lange Kompakt-SUV ist das sechste Modell der rumänischen Renault-Tochter in Europa. Angeboten wird der Wagen sowohl mit Allrad- als auch mit Frontantrieb. Seine Offroad-Eigenschaften sollen große Räder, Unterfahrschutz, eine Bodenfreiheit von 200 Millimetern sowie Böschungswinkel von 30 Grad vorne und mindestens 35 Grad hinten unterstreichen. Bei der 4x4-Version haben die Kunden laut Hersteller via Knopfdruck die Wahl zwischen drei Fahrstufen: Im Auto-Modus rollt der Duster kraftstoffsparend mit Frontantrieb über die Straßen. Lässt die Traktion nach, leitet die elektromagnetische Kupplung vom Renault-Allianzpartner Nissan einen Teil des verfügbaren Drehmoments vollautomatisch an die Hinterachse weiter. Bei extremen Witterungen, etwa auf verschneiten Straßen oder matschigem Untergrund, werden bis zu 50 Prozent der Kraft an die Hinterräder übertragen. Im Gelände wiederum lässt sich das System manuell auf den starren Allradbetrieb umschalten. Alternativ kann der Fahrer den 4x4-Modus auch komplett abstellen und auf den Frontantrieb zurückgreifen. Antriebsseitig stehen ein 1,6-Liter-16V-Benziner mit 81 kW / 110 PS sowie ein partikelgefilterter 1,5-Liter-dCi-Diesel in den Leistungsstufen 62 kW / 85 PS und 77 kW / 105 PS zur Verfügung. Die CO2-Emissionen beziffert Dacia auf 140 g/km (Zweiradantrieb) und 150 g/km (Allradantrieb). Der Kofferraum des Duster nimmt bei hochgeklappter Rücksitzbank je nach Version bis zu 475 Liter Gepäck auf. Das maximale Ladevolumen beträgt über 1.600 Liter. Zur Sicherheitsausstattung gehören ABS mit Bremskraftverteilung, Front-Airbags für Fahrer und Beifahrer sowie je nach Version Kopf-Thorax- Seiten-Airbags. Preise nannte der Hersteller noch nicht. (sb/rp)

Mehr zum Thema


#Renault

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.