Hybrid-Sportler: Honda plant CR-Z-Serienstart für 2010

Der Prototyp des Honda CR-Z wurden vor zwei Jahren in Tokio vorgestellt.
© Foto: UnitedPictures

Der Hybrid-Sportwagen wird im Februar kommenden Jahres zuerst in Japan an den Start gehen. Geplant ist auch die Markteinführung in Europa - der Termin soll zum Jahresende bekannt gegeben werden.


Datum:
17.07.2009

1 Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Honda will den Hybrid-Sportwagen CR-Z in Serie bauen und im Februar 2010 in Japan auf den Markt bringen. Das kündigte jetzt Honda-Präsident Takanobu Ito an. Der 2+2-Sitzer wird damit das nach Civic Hybrid und Insight dritte Modell mit kombiniertem Benzin- und Elektromotor im Programm der Marke. Gegen Ende diese Jahres will der Hersteller die Eckdaten der Markteinführung in Europa bekanntgeben. Der CR-Z wurde erstmals vor zwei Jahren auf der Tokio Motor Show vorgestellt. Die Serienversion soll nach Unternehmensangaben das so genannte IMA-Antriebskonzept erhalten, das auch im Civic und Insight zum Einsatz kommt. Das kompakte und leichte Antriebssystem soll die Vorteile des Ottomotors optimal mit der Unterstützung eines Elektromotors in Einklang bringen. Honda will dem Vernehmen nach künftig auch Hybridmodelle im Kleinwagen-Segment und in der Mittel- und Oberklasse anbieten. (rp)

Mehr zum Thema


#Honda

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


Toni

13.08.2009 - 14:02 Uhr

Ich bin wirklich unheimlich gespannt auf den Honda CR-Z. Soweit ich weiß, wird es der erste Hybrid-Sportwagen, welcher auf europäischen Straßen rollen wird und somit bestimmt ein Verkaufsschlager. Ich habe gerade erst heute auf finanznachrichten.de gelesen, dass Honda sehr stark an neuen Hybrid-Motoren arbeitet und besonders viel Hoffnung in die umweltschonende Technik legt. Ich glaube mit dem CR-Z wird Honda ein riesiger Erfolg gelingen und alle anderen Hersteller werden mit dem Erscheinen dieses Fahrzeugs in Zugzwang gelangen um ein ähnliches Produkt zu entwerfen...


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.