-- Anzeige --

Ferrari Daytona SP3: Noch eine Ikone

Der Ferrari Daytona soll bis zu 340 km/h schnell fahren.
© Foto: Ferrari

Mit seiner 2018 ins Leben gerufenen Icona-Serie will Ferrari mit limitierten Baureihen historischen Rennwagen huldigen. Der neue Daytona SP3 hat einen Siegertypen der 60er-Jahre als Vorbild.


Datum:
06.01.2022
Autor:
SP-X
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die von Ferrari 2018 mit den Modellen Monza SP1 und SP2 ins Leben gerufene Icona-Serie findet mit dem nun vorgestellten Daytona SP3 eine Fortsetzung. Dieses Mal ist der vermutlich limitierte und sehr wahrscheinlich auch bereits ausverkaufte Roadster als Hommage an den historischen Rennwagen 330 P3/4 gedacht, mit dem die italienische Autoschmiede 1967 die 24 Stunden von Daytona gewinnen konnte.

Zu den optische Querverweise auf dieses Vorbild gehören etwa das Targadach, eine umlaufende Windschutzscheibe, auf den Kotflügeln angebrachte Außenspiegel oder bewegliche Scheinwerferabdeckungen. Zugleich bietet der Daytona SP3 viele moderne Designdetails wie LED-Lichtstreifen oder einen Carbon-Diffusor. Es soll sich um den aerodynamisch effizientesten Ferrari ohne aktive Luftleitsysteme handeln.

Der rennsportlich eingerichtete Fahrgastraum zeichnet sich durch ein Cockpit mit großem Curved-Display, Multifunktionslenkrad sowie Materialien wie Leder, Alcantara und Carbon aus. Hinter den zwei Schalensitzen arbeitet ein 6,5-Liter-V12, der 618 kW / 840 PS und fast 700 Newtonmeter Drehmoment via Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe allein an die mit 345er-Pirellis bestückten Hinterräder leitet. Damit soll der 1,5-Tonner die 100er-Marke in 2,85 Sekunden sowie maximal über 340 km/h erreichen. Gerüstet ist der SP3 mit elektronischem Differenzial sowie mit einem Fahrdynamikregelsystem, das kontrollierte Drifts sowie das Deaktivieren automatischer Bremseingriffe zulässt.


Ferrari Daytona SP3

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.