-- Anzeige --

Ennstal-Classic: Schnelle Hilfe für Zwölfzylinder

Nach Einsatz von AVL Ditest lief der Zwölfzylinder des Ferrari 250 GTO wieder einwandfrei.
© Foto: AVL Ditest

Bei der Oldtimerrallye Ennstal-Classic kümmerte sich AVL Ditest um Zündanlagen und Gemischbildungssysteme zahlreicher Teilnehmerfahrzeuge. Darunter ein superseltender Ferrari 250 GTO, dessen Zündaussetzer nicht hörbar waren.


Datum:
01.08.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Vom 10. bis 12. Juli 2014 fand in Gröbming und Umgebung die Oldtimerrallye Ennstal-Classic (www.ennstal-classic.at) statt. Die beiden Tage zuvor, 8. und 9. Juli, waren der technischen Abnahme der Teilnehmerfahrzeuge vorbehalten. Traditionell stehen an diesen Tagen Mitarbeiter und Equipment des Werkstattausrüsters AVL Ditest bereit, um unmittelbar nach der technischen Abnahme Zündanlagen und Gemischbildungssysteme der Fahrzeuge zu prüfen - kostenlos und ohne jedes Reparaturinteresse, wie AVL Ditest-Vertriebs- und -Marketingleiter Ingo Glatter betont.

"Bei über der Hälfte der geprüften Fahrzeuge konnten wertvolle Hinweise auf defekte Bauteile oder nicht optimale Verbrennung gegeben werden – und das ganz ohne Handwerkzeug und Abschätzung des „rehbraunen“ Kerzenbildes. Defekte Zündkabel, Zündkabel mit unterschiedlichen Widerständen und defekte Zündkerzen waren dabei die häufigsten Mängel", erklärt Ingo Glatter. Besonders interessant: Beim Zwölfzylinder eines Ferrari 250 GTO, extrem selten und ein zweistelliger Millionenwert, konnten AVL Ditest zwei nicht korrekt arbeitende Zylinder ausmachen. Die Aussetzer des sehr laufruhigen Motors waren nicht zu hören, wohl aber per Oszilloskop zu sehen. Nach der Erneuerung der betreffenden Zündkerzen lief der Zwölfzylinder wieder einwandfrei. (pd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.