Brabus 700 4x42: Zehnmal Wahnsinn

Als Basis dient ein Mercedes-AMG G 63 der letzten Generation.
© Foto: Brabus

Ruhrpott-Tuner Brabus hat sich zehn Mercedes-AMG G 63 geschnappt und sie in deutlich stärkere sowie deutlich höhere Geländemonster verwandelt.


Datum:
21.12.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mit dem G 500 4x42 hatte Mercedes zwischen 2015 und 2017 eine Kleinserie des legendären Geländegängers im Programm, die besonders durch ihre enorme Bodenfreiheit dank zweier Portalachsen auf sich aufmerksam machte. Nun legt Tuner Brabus das Sondermodell in einer noch geringeren Kleinserie von nur zehn Exemplaren zu je 250.000 Euro neu auf und verhilft dem kastigen Kraxler zu mehr Leistung.

Als Basis für den Brabus 700 4x42 hält der Mercedes-AMG G 63 der dieses Jahr abgelaufenen Generation "W 463" her, der nun mittels Portalachsen eine Bodenfreiheit von 60 Zentimeter erreicht. Ein elektrisch verstellbares Fahrwerk soll die passende Abstimmung für diverse Untergründe bereithalten. In den ausladenden Kotflügelverbreiterungen aus Carbon drehen sich 22-Zoll-Räder mit Offroadbereifung, außerdem gibt es einen stabilen Unterfahrschutz.

Der Brabus 700 4x42 war Anfang Dezember auch auf der Essen Motor Show zu sehen.
© Foto: Andreas Heise

Auch am Motor legen die Bottroper Hand an. Der 5,5 Liter große Biturbo-V8 leistet im Serienzustand bereits kräftige 420 kW / 571 PS, nach der Brabus-Kur schlagen 515 kW / 700 PS und 960 Newtonmeter auf die Antriebswellen ein. Der Sprint auf 100 km/h ist in fünf Sekunden erledigt, die Höchstgeschwindigkeit wegen der Reifenwahl auf 210 km/h begrenzt. Schneller dürfte mit diesem Kasten auf Stelzen aber ohnehin niemand fahren wollen. (SP-X)


Mercedes-Benz G-Klasse (2018)

Bildergalerie

HASHTAG


#Tuning

Mehr zum Thema


#Mercedes-Benz

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.