Donnerstag, 19.09.2019
Verkehrsblatt IVW
27.06.2019

¬ Projekt "Mach Mit" abgeschlossen

Verunfallter BMW 1er ist repariert

Kohl Mach Mit

Mit vereinfachten Kräften wurde der 1er BMW repariert.
© Foto: Kohl Automobile

16 Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 bis 17 Jahren haben innerhalb von zehn Monaten einen ehemals verunfallten BMW 1er im Rahmen des Projekts "Mach Mit" repariert. Nach Sicherheitsunterweisungen im September 2018 haben die Schülerinnen und Schüler im Beisein der Kohl Werkstattmeister und der Auszubildenden in der Regel einmal pro Woche an dem Fahrzeug gearbeitet und intensive Einblicke in die Welt der Fahrzeuginstandsetzung erhalten. Begleitend zu den Handwerksarbeiten wurde im Bildungszentrum TraCK Düren der Handwerkskammer Aachen das Grundwissen zur Metallverarbeitung, Lackierung und Mechanik vermittelt, teilte Kohl Automobile mit.

"Für die Schülerinnen und Schüler war dies eine einzigartige Gelegenheit, sehr tief in die handwerkliche Praxis einzutauchen und ganz neue Erfahrungen zu sammeln", sagte Kohl Werkstattleiter Achim Lenzen. "Unter anderem wurde ein Metall-Handyhalter erstellt und mit der Lackier-Sprühdose gearbeitet. Es war toll zu sehen, mit welcher Begeisterung die jungen Leute Woche für Woche mitgearbeitet haben. Gleichzeitig waren auch unsere Mitarbeiter mit vollem Einsatz dabei."

Zu Beginn wurde der Schwerpunkt auf die Karosseriearbeiten gelegt. "Dabei ist der Mechatroniker für Karosserieinstandhaltungstechnik bzw. der Karosseriebauer der unbekannteste Beruf, jedoch bietet er große Zukunftsperspektiven", so After Sales Leiter Manfred Johnen. "Das Know-how des Karosseriebauers ist heute aufgrund komplexer Fahrsysteme gefragter denn je."

Der BMW 1er soll in den nächsten Monaten auf diversen Messen und Veranstaltungen zum Einsatz kommen und bei Bedarf in Schulen ausgestellt. "Auf Basis des Projekts "Mach Mit" werden wir diverse Jugendprogramme umsetzen. Als ersten Schritt werden wir im Oktober 2019 einen 'Schüler Mach Mit Tag' ins Leben rufen und interessierten jungen Menschen einen ganzen Tag lang einen intensiven Einblick in unsere verschiedenen Gewerke geben mit dem Ziel, ihnen die verschiedenen Ausbildungsberufe zum Mechatroniker, Karosseriebauer und Lackierer näher zu bringen", so Johnen.

Gisela Kohl-Vogel, Geschäftsführerin der Kohl automobile, ergänzte: "Ich bedanke mich bei allen Schülerinnen und Schülern, der Handwerkskammer Aachen, der BMW AG und natürlich bei meinen Mitarbeitern für die tolle Umsetzung dieses langfristigen Projekts. Wir sind sicher, dass wir die jungen Menschen für das Handwerk begeistern konnten und ihnen somit tiefe Einblicke in den beruflichen Alltag gewähren konnten. Wir sind gespannt, welche Mach Mit Teilnehmer/-innen nächstes oder übernächstes Jahr eine Ausbildung bei uns beginnen werden."

Informationen, Bilder und Videos zum Projekt "Mach Mit" gibt es unter www.kohl.de/machmit. (tm)

  

Kohl Mach Mit

Zehn Monate hat die Reparatur gedauert, weitere Projekte sollen folgen.
© Foto: Kohl Automobile

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Kohl Automobile)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

Bilder 18.09.2019

¬ IAA 2019

Die grüne dialogische Transformation

Klimadebatte, Absagenflut, Branchenwandel: Die IAA steht am Scheideweg. Braucht die Leitmesse ein neues Konzept? AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat hat in Frankfurt genau hingesehen – und noch viel Positives entdeckt. ¬ mehr

18.09.2019

¬ Stahlgruber

Stahlgruber Azubis 2019

43 Azubis ins Berufsleben gestartet

Der Ersatzteilehändler hat vor kurzem 43 neue Nachwuchskräfte im Rahmen ihres ersten Ausbildungstages begrüßt. Ziel war es, den jungen Leuten eine Möglichkeit zum gegenseitigen Kennenlernen zu bieten und Einblicke in die Unternehmens-Abläufe zu geben. ¬ mehr

18.09.2019

¬ Schulung

Mahle Schaeffler Schulung

Gebündeltes Fachwissen für Werkstätten

Mahle und Schaeffler haben sich zusammengetan und geben ihr Wissen in praktischen Schulungen an Werkstätten und Großhändler weiter. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 12.09.2019 | Stahlgruber

    Neues Verkaufshaus in Wolfschlugen

    Josef Herl meint: Sehr geehrte Damen und Herren,wir benötigen kurzfristig eine Nußbaum 2 SeilenHebebühne mindest 3 ...mehr

  • 09.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Volker Frank meint: Wie wirkt sich das auf den Oldtimer-Status aus (Erhaltung des technischen Kulturgutes ???...mehr

  • 08.09.2019 | VW elektrifiziert Oldtimer

    E-Power für altes Blech

    Fritz Wichmann meint: Ich verstehe den Sinn so eines Umbau nicht, warum baut man einen Oldtimer umbaut....mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!