"Service Quality Award": TÜV SÜD ehrt beste Partner-Werkstätten

Gewinner des Awards 2017 (v.l.): Karl-Heinz Bühler (Autohaus Bühler Sweden Car, Platz 1), Jan Stengl (Harley Davidson Stuttgart, Platz 1), Jürgen Hörmann (Audi-Zentrum Ingolstadt Karl Brod GmbH, Platz 2), Dirk Köthe (Audi-Niederlassung Ingolstadt, Platz 1), Jürgen Wolz (TÜV SÜD Auto Service)
© Foto: TÜV Süd

Das Kundendienst Center der Audi AG, das Autohaus Bühler Sweden Car in Sasbach und Harley Davidson Stuttgart überzeugte mit Kundenfahrzeugen, die bei der Hauptuntersuchung die wenigsten Mängel aufwiesen.

TÜV SÜD hat seine Top-Werkstattpartner ausgezeichnet. Wie der Prüfdienst am Freitag mitteilte, überzeugten das Kundendienst Center der Audi AG, das Autohaus Bühler Sweden Car in Sasbach und Harley Davidson Stuttgart als Betriebe, deren Kundenfahrzeuge bei der Hauptuntersuchung die wenigsten Mängel aufweisen. Dafür gab es bei der IAA in Frankfurt den "Service Quality Award".

"Ausgezeichnete Service-Qualität bereits bei der Fahrzeugannahme und die Durchführung von erforderlichen Reparaturen vor der Hauptuntersuchung sind die Erfolgsparameter der Gewinner", lobte Jürgen Wolz, Mitglied der Geschäftsleitung von TÜV SÜD Auto Service. "Das unterstreicht den großen Beitrag, den die Partnerschaft zwischen Werkstätten und unabhängigen Prüfdienstleistern bei der periodischen Fahrzeuguntersuchung zur Verkehrssicherheit in Deutschland leistet."

Die drei Gewinner hatten in 2016 keine Fahrzeuge mit Mängeln vorgestellt. "Der Service Quality Award ist eine sehr große Auszeichnung für unsere Mitarbeiter und spiegelt die erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung unseres Anspruchs an Service-Qualität wider", betonte Dirk Köthe, Abteilungsleiter bei der schon zum vierten Mal mit dem Quality Award ausgezeichneten Audi AG.

Mängelquoten auf Vorjahresniveau

TÜV SÜD vergibt den "Service Quality Award" an Partner-Werkstätten, in denen die Prüfingenieure Hauptuntersuchungen durchführen. Bewertet wird jeweils die durchschnittliche Quote der erheblichen sowie der geringen Mängel. Die Preise werden an Betriebe vergeben, in denen bei der Hauptuntersuchung keine erheblichen Mängel sowie bei max. zwei Prozent der Fahrzeuge geringe Mängel festgestellt wurden.

Insgesamt lagen die Mängelquoten 2016 in den Werkstätten auf Vorjahresniveau. So hatten 16,8  Prozent der vorgestellten Fahrzeuge erhebliche Mängel und weitere 10,5 Prozent geringe Mängel. Lediglich sechs Betriebe erfüllten die Kriterien für die Auszeichnung. Deutschlandweit hat TÜV SÜD 2016 in mehr als 20.000 Partnerwerkstätten rund 3,2 Millionen Hauptuntersuchungen durchgeführt. (se)

HASHTAG


#TÜV SÜD AG

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.