Oldtimermesse: TÜV SÜD auf der Retro Classics 2020

TÜV SÜD ClassiC ist auf der Retro Classics in Halle 10 am Stand C34 mit zahlreichen Oldtimer-Experten am Start.
© Foto: Dietmar Winkler

Anlässlich der Eröffnung der Stuttgarter Oldtimer-Messe begrüßte TÜV SÜD am eigenen Stand in Halle 10 zahlreiche Gäste und Kunden. Bei einer gut besuchten Live-Bewertung erklärte Classic-Experte Norbert Schroeder, worauf es bei der Wertermittlung ankommt.


Datum:
28.02.2020

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Von Dietmar Winkler/asp AUTO SERVICE PRAXIS

Die Messe Retro Classics in Stuttgart ist seit nunmehr 20 Jahren ein Pflichttermin für Händler, Sammler und Autoliebhaber aus der ganzen Welt. Die Oldtimer-Spezialisten von TÜV SÜD ClassiC sind von Beginn an dabei. Auch bei der 20. Auflage der Oldtimermesse, die am gestrigen Donnerstag ihre Tore noch bis einschließlich 1. März geöffnet hat, ist TÜV SÜD ClassiC wieder mit am Start.

In Halle 10 (Stand C34) bietet der Stand von TÜV SÜD jede Menge Informationen und Neuigkeiten für die Klassikszene. Unter dem Motto: "Wir kennen sie alle!" zeigen die TÜV SÜD Oldtimerexperten am Messestand zu festen Zeiten am Beispiel eines ausgestellten BMW 2002 aus den 70er-Jahren, worauf bei der Wertermittlung eines Oldtimers unbedingt geachtet werden muss. Moderiert werden die einzelnen Bewertungsschritte der Profis von SWR-Moderator Constantin Beims.

"Wir machen unsere Dienstleistungen lebendig und zeigen Interessierten und Kunden live, wie ein Wertgutachten erstellt wird", sagte Lars Kammerer, Marketingleiter TÜV SÜD Division Mobility, anlässlich der gut besuchten ersten Live-Bewertung am Eröffnungstag. Zusammen mit Constantin Beims nahm der bekannte Classic-Experte Norbert Schroeder die Bewertung des ausgestellten BMW vor, der die Herzen der Oldtimerfans höherschlagen ließ.

Schroeder erklärte den Zuschauern, warum es wichtig ist, ein Wertgutachten professionell erstellen zu lassen und warum jedes Fahrzeug individuell zu bewerten ist. Die Wertunterschiede seien enorm und von vielen Faktoren abhängig, nicht zuletzt vom Erhaltungszustand des Fahrzeugs, aber auch von der Qualität durchgeführter Reparaturen. Im Falle eines Unfallschadens bei einem wertvollen Oldtimer sei ein vorhandenes Wertgutachten auch ein wichtiges Argument des Halters gegenüber der regulierenden Versicherung.


Retro Classics 2020 TÜV SÜD

Bildergalerie

Norbert Schroeder verstärkt das ClassiC-Team bei TÜV SÜD seit Jahresbeginn und soll vor allem den Bereich Schaden und Wert sowie die gesamte gutachterliche Tätigkeit neugestalten. Schroeder, der sich als Oldtimer-Experte unter anderem auch bei TÜV Rheinland international einen Namen gemacht hat, wird fortan als Experte auch den einzigartigen TÜV SÜD-Datenblatt-Service mit eigenen Datensammlungen bereichern und als Schnittstelle zu den Kunden die Bewertungsgrundlagen für Oldtimer aus aller Welt ausbauen.

Erstmals begrüßte das Messeteam dieses Jahr auch Classic-Leiter Markus Tappert (amtliches Geschäft), der gemeinsam mit Norbert Schroeder (Wertgutachten Geschäft) künftig für TÜV SÜD ClassiC steht.

Markus Tappert ist Leiter der neu geschaffenen Service Line Classic bei TÜV SÜD. Er übernimmt damit die Nachfolge des langjährigen Oldtimer-Experten Matthias Gerst, der in den Ruhestand gegangen ist. Als stellvertretender Leiter der Technischen Prüfstelle Hamburg und der TÜV SÜD-Tochter TÜV HANSE kümmert sich Tappert bereits seit Jahren um die Belange von Oldtimer-Fahrern rund um die Alster.

Während der gesamten Messe beantworten die unabhängigen Experten am Messestand Fragen rund um zahlreiche Oldtimer-Themen wie Datenblattservice, Import von Oldtimern und Youngtimern, erklären die Voraussetzungen für ein H-Kennzeichen und die Zulassung und geben Einblick in die Erstellung eines Wiederaufbau- oder Schadengutachtens.

HASHTAG


#TÜV SÜD AG

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.