Autonomes Fahren: TÜV SÜD und DFKI entwickeln "TÜV für Künstliche Intelligenz"


Datum:
22.03.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) und TÜV SÜD starten eine Kooperation zur Zertifizierung von Systemen mit Künstlicher Intelligenz (KI) beim autonomen Fahren. Unter anderem soll ein "TÜV für Algorithmen" entwickelt werden. Dazu erforschen die Experten das Lernverhalten der KI-Systeme. Kernstück ist die Entwicklung einer offenen Plattform für Automobilhersteller, Zulieferer und Technologieunternehmen. Die digitale Plattform "Genesis" soll Module Künstlicher Intelligenz validieren und damit die Grundlagen für Zertifizierungen schaffen. "TÜV SÜD kümmert sich seit mehr als 150 Jahren um die Sicherheit und Akzeptanz technischer Innovationen - so auch beim autonomen Fahren. Wir freuen uns, das Fahren von morgen gemeinsam mit dem DFKI sicher zu machen und die Herausforderungen bei der Künstlichen Intelligenz anzunehmen", sagt Dr. Houssem Abdellatif, Global Head Autonomous Driving bei TÜV SÜD. Systeme mit Künstlicher Intelligenz finden immer mehr Eingang in die Elektronik autonomer Fahrzeuge, um die enorme Zahl möglicher Verkehrssituationen jederzeit sicher meistern zu können.

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.