Mittwoch, 24.04.2019
Verkehrsblatt IVW
19.02.2019

¬ ADAC-Sommerreifentest

Transporterreifen fallen durch

Privatleuten empfiehlt der ADAC auf Pkw-Reifen zurückzugreifen, anstatt die C-Reifen für den gewerblichen Einsatz zu kaufen.
© Foto: VW

zum Themenspecial Kleinwagen

Ein großer Teil der beim Sommerreifentest des ADAC überprüften Reifen für Vans und Kleintransporter ist durchgefallen: Von 16 getesteten Modellen erzielten neun das Ergebnis "mangelhaft"; die Noten "gut" oder "sehr gut" wurden gar nicht vergeben. Hauptgrund für das Versagen sind gravierende Defizite auf Nässe. Bei den ebenfalls überprüften Kleinwagenreifen sind die Ergebnisse durchschnittlich ausgefallen.

Zum ersten Mal hatte der Autoclub bei seinem Sommerreifentest auch Modelle der Reifengröße 215/65 R16 C unter die Lupe genommen. Die Dimension wird vorwiegend im gewerblichen Bereich eingesetzt, aber auch für Familienfahrzeuge oder Campingmobile. Dass die Pneus hauptsächlich auf geringen Verschleiß ausgelegt sind, führe fast immer zu einem Zielkonflikt beim Nässeverhalten, so die Tester. Die drei Reifen, die bezüglich des Verschleißes am besten abschnitten (Sava, Fulda, Michelin), sind allesamt "mangelhaft" bei Nässe, das bedeutet: instabile Seitenführung und lange Bremswege.

Als Beispiel griffen die Tester den Fulda-Reifen heraus, der zwar mit 75.000 Kilometern eine überdurchschnittliche Laufleistung hat, gegenüber einem SUV-Reifen, der im Durchschnitt etwa 40.000 Kilometer schafft. Aus 80 km/h benötigt man mit dem Pneu aber 55 Meter Bremsweg; ein Pkw-Sommerreifen dieser Dimension braucht weniger als 40 Meter bis zum Stillstand.

Pkw-Reifen als Alternative zu "Cargo"-Reifen

Der Autoclub empfiehlt als Alternative zu den mit "C" gekennzeichenten "Cargo"- oder "Commercial"-Pneus Pkw-Reifen, die bei vielen Vans oder Transportern aufgezogen werden können; hier bringt ein Blick in die Zulassungspapiere Klarheit. Angesicht von geringerer Fahrleistung und Zuladung können sie im privaten Bereich die bessere Wahl sein. An die Fuhrparkmanager appellieren die Experten, neben der Laufleistung auch auf die Sicherheit zu achten. Schließlich zeige der Test, dass auch C-Reifen eine immerhin befriedigende Nässeperformance erzielen können, wie die Reifen von Apollo, aber auch Goodyear und Pirelli.

Bei den Kleinwagen leistet sich unter den 16 ausgewählten Sommerreifen kein Modell einen groben Ausrutscher. Die Tester vergaben zweimal "gut" und vierzehnmal "befriedigend". Der Spitzenreiter Bridgestone überzeugte mit Bestnoten auf trockener und nasser Fahrbahn, der Zweitplatzierte Vredestein durch eine vergleichsweise hohe Laufleistung. (SP-X)


Die Ergebnisse der Tests stehen als pdf zum Herunterladen bereit.

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: VW)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.04.2019

¬ Schaeffler

Schaeffler Zentrale

Mehr Wachstum in zweiter Jahreshälfte

Stellenstreichungen, Sparkurs und mehr E-Mobilität: Ein Strategiemix soll den Autozulieferer Schaeffler beschleunigen. Mit Prognosen hält sich das Traditionsunternehmen aber zurück. ¬ mehr

24.04.2019

¬ VW-Studie

E-Autos bei Klimabilanz vor Diesel

Wie sauber sind Elektroautos wirklich? Das hängt davon ab, was man in die Berechnung der Klimabilanz aufnimmt. Der Volkswagen-Konzern, der gerade Richtung E-Mobilität umsteuert, hat nun auch eine Studie vorgelegt. ¬ mehr

Autopromotec 2019

Einblicke in die Werkstatt-Zukunft

Die Messe wirft einen Blick in die Zukunft, wie künftig Instandhaltung und Reparatur von Fahrzeugen aussehen wird. Außerdem beleuchtet die Autopromotec den Markt der Autoreparaturen unter dem Gesichtspunkt wachsender Digitalisierung und Vernetzung. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Frage der Woche


Beliebteste Inhalte

  • 17.04.2019 | Studie

    Forscher sehen Elektroauto als Klimasünder

    Pedro meint: Auch Methanautos werden die 59 Gramm bie 2030 nicht schaffen, außer mit Tricksereien als Pluginhybr...mehr

  • 28.03.2019 | Unsicherheitsfaktor Kunde

    Autobranche sucht E-Auto-Käufer

    Frank Liermann meint: "Autobranche sucht E-Auto-Käufer" - die Überschrift geht völlig an der Realität vorbei. ...mehr

  • 22.03.2019 | Fahrbericht BMW X7

    Größer geht’s kaum

    R. Luft meint: Tut mir leid, aber das sind genau die Fahrzeuge, die kein Mensch in der heutigen Zeit braucht. Die g...mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Betriebssicherheit

Mitarbeiteranweisungen

Mitarbeiteranweisungen

Schnell vermitteltes Wissen zu wesentlichen Gefahrenquellen in der Werkstatt. ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!