Samstag, 24.08.2019
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Konzeptfahrzeug

21.08.2019

¬ Edag Citybot

Edag Citybot

Vielseitig einsetzbares Robotermobil

Citybot heißt ein neues Mobilitätskonzept von Edag. Wie der Name andeutet, fährt das Mobil autonom durch in die Stadt. Sein Aufgabenspektrum ist hingegen breit gefächert. Und emittiert wird nur Wasser.¬ mehr

Ein Längs- wie Querdynamiker

Freude am Fahren sollen auch Besitzer von zukünftigen BMW-Elektrofahrzeugen erleben. Die Ingenieure tüfteln schon fleißig. Einen Vorgeschmack gibt die Studie Power BEV.¬ mehr

Lightyear One

Solarmobil für die Langstrecke

Aktuelle und künftige Elektroautos übertreffen sich mit immer größeren Batterien und entsprechenden Reichweiten. Doch für letztere bräuchte man eigentlich gar keine Riesen-Akkus.¬ mehr

Die Zukunft des Selbstfahrens

Für die deutschen Premium- und Fahrdynamikmarken ist die wohl von Elektrifizierung und autonomem Fahren geprägte Zukunft eine besondere Herausforderung. BMW nimmt diese nun mit einer futuristischen Vision an.¬ mehr

Opel-Konzeptfahrzeug O-Team Zafira Life

Schönen Gruß an Mr. T

Die Hits und Fernsehserien der 80er Jahre sind immer noch präsent. Ein bekanntes Fahrzeug einer Action-Serie aus dieser Zeit stand nun Pate für eine moderne Interpretation des damaligen Geschmacks.¬ mehr

16.04.2019

¬ Audi AiMe

Individualmobilität per Tastendruck

Ein Auto für alle Zwecke, das könnte bald Geschichte sein. Audi zeigt mit dem AiMe ein maßgeschneidertes Fahrzeug für die City, das problemlos über eine App gemietet werden kann – zumindest theoretisch.¬ mehr

Jeep macht Lust auf Laster

Jeep bietet künftig einen Pick-up auf Wrangler-Basis an. Was sich an alles mit dem Kleinlaster anstellen lässt, zeigen sechs neue Studien auf der traditionellen "Easter Safari" der Allradmarke.¬ mehr

Der Spaß-Stromer

Nein, einen Elektro-Buggy will VW nicht bauen. Doch die Wolfsburger wollen zeigen, dass die Basis des ID Buggy, also der Elektrobaukasten MEB, sich auch für freizeitorientierte E-Mobile eignet.¬ mehr

Das Auto, das kein Auto sein will

Der Ami One von Citroen ist nicht irgendeine Studie, die sich Anfang März auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert. Mit dem 2,50 Meter kurzen Zweisitzer will die französische Marke zeigen, wie urbane Mobilität künftig funktioniert.¬ mehr

Piech Mark Zero

Start-up mit großem Namen

Toni Piëch will bald groß ins Autobusiness einsteigen. Auf einer modularen Plattform sollen neben eigenen Modellen auch Fahrzeuge anderer Hersteller entstehen.¬ mehr

Audi Q4 e-tron Concept

Nummer fünf kommt 2020

Neben elektrischen Luxus-SUV und Sportwagen will Audi künftig auch Massenautos mit E-Antrieb bauen. Ein erstes Modell gibt es als Studie in Genf zu sehen – wenn auch noch nur in einer teuren Hochleistungsvariante.¬ mehr

Mercedes-Benz EQV

Ein Stromer für acht

Kein SUV, keine Limousine – das nächste rein elektrische Modell von Mercedes ist ein Großraum-Van. Der von der V-Klasse abgeleitete EQV feiert auf dem Genfer Autosalon als seriennahes Konzeptauto seine Premiere.¬ mehr

Ein Buchstabe, große Wirkung

Auf dem Genfer Autosalon zeigt VW erstmalig den T-Roc in der besonders starken R-Version. Die ist seriennah, doch offiziell noch als Konzept deklariert.¬ mehr

VW-Erbe startet in Genf durch

Lange war der Name Piëch untrennbar mit dem Volkswagen-Konzern verbunden. Mittlerweile steht er jedoch für eine neue Automarke. Die zeigt jetzt ihr erstes Fahrzeug.¬ mehr

So sieht die Opel-Zukunft aus

Opel ist jetzt seit über einem Jahr Teil des französischen PSA-Konzerns. Da ist es nicht einfach, sein eigenes Markenprofil behalten. Wie das in Zukunft gelingen wird, darauf gibt das Konzeptfahrzeug GT X Experimental einen Ausblick.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Entdecken Sie Quirin!

In der Neuerscheinung "Die Quirin-Formel" zeigt Ihnen Dr. Andreas Block, welche zentralen Bausteine erfolgreiche Autohäuser gemein haben. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!