Mittwoch, 24.10.2018
Verkehrsblatt IVW
Nachrichten abonnieren

Thema Abgas-Skandal bei VW

Laut der US-Umweltbehörde EPA hat VW gegen das Klimaschutzgesetz "Clean Air Act" verstoßen. Der Konzern soll mit Hilfe einer Software die Resultate von Abgasuntersuchungen geschönt haben. VW drohen deswegen schlimmstenfalls Strafzahlungen von mehr als 18 Milliarden Dollar und ein nicht abzuschätzender Imageschaden.

Alle Fakten, Neuigkeiten und Reaktionen bündelt asp hier im Themenspecial "Abgas-Skandal bei VW".

23.10.2018

¬ Umfrage

Unzufriedenheit mit Merkels Diesel-Kurs

Viele Autobesitzer in Deutschland sorgen sich seit Monaten: Kommen sie mit ihrem älteren Diesel noch überall in die Innenstädte? Die Bundesregierung bekommt für ihr Krisenmanagement schlechte Noten.¬ mehr

17.10.2018

¬ Abgasskandal

Härteres Durchgreifen der Regierung gefordert

Die Bundesregierung sollte im Abgasskandal die Hersteller härter rannehmen, fordert nicht nur die Opposition. Dies könnte bei Opel geschehen, doch der Hersteller kündigt gegen einen möglichen Zwangsrückruf schon mal rechtliche Schritte an.¬ mehr

02.10.2018

¬ Abgas-Skandal

VW trennt sich von Audi-Chef Stadler

Lange wurde spekuliert, nun ist die Entscheidung gefallen: Der Volkswagen-Konzern trennt sich von Audi-Chef Rupert Stadler. ¬ mehr

Diesel Stickoxid Debatte

Hoher Einigungsdruck vor Koalitionsgipfel

Die Koalition will ein neues Paket schnüren, auf das verunsicherte Diesel-Besitzer ungeduldig warten. Bei Prämien und anderen möglichen Nachbesserungen ist aber noch einiges unklar. Gelingt der Durchbruch?¬ mehr

Regierung erhöht Druck auf Autobauer

Nach langen Diskussionen will die Bundesregierung Klarheit für besorgte Diesel-Besitzer schaffen – bis Montag. Die Kanzlerin signalisiert, was sie als Hauptelement sieht. Und was ergänzend.¬ mehr

19.09.2018

¬ Hessen

Landesregierung fechtet Urteil zu Diesel-Fahrverbot an

Auch in Frankfurt sind Fahrverbote für ältere Dieselautos absehbar, das Urteil des Verwaltungsgerichts Wiesbaden ist aber bisher nicht rechtskräftig. Jetzt will die Landesregierung eingreifen. ¬ mehr

18.09.2018

¬ EU-Kommission

Kartellverdacht bei BMW, Daimler und Volkswagen

Das Datum hat einige Symbolkraft. Auf den Tag genau vor drei Jahren wurde die Manipulation von Abgaswerten bei Volkswagen öffentlich - und rührte die Branche auf. Nun droht neues Ungemach aus Brüssel: Die EU-Kommission ermittelt nun offiziell gegen BMW, Daimler und VW.¬ mehr

Umrüstung nimmt Fahrt auf

Monatelang passierte kaum etwas in Sachen Software-Umrüstung von Diesel-Pkw. Nun jedoch kommt Schwung in die Update-Rückrufe.¬ mehr

Scheuer plant neues Konzept

Nach monatelangem Hin und Her kommt in den Koalitionsstreit um Hardware-Nachrüstungen für ältere Diesel nun Bewegung. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer kündigt nun ein neues Konzept an - und sieht auch die Autohersteller am Zug.¬ mehr

Merkel hält sich bedeckt

Entgegen den Erwartungen hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag nicht zur Nachrüstung von Dieselfahrzeugen geäußert. Umweltschützer hatten sich mehr erhofft.¬ mehr

12.09.2018

¬ Abgas-Skandal

Verbraucher-Klage gegen VW

Bereits am Dienstag war bekannt geworden, dass Verbraucherschützer und ADAC planen, eine Musterklage zu Software-Manipulation in Dieselfahrzeugen einzureichen. Nun gibt es weitere Details.¬ mehr

VW Abgas-Skandal

Anleger wollen Konzern Abgasrechnung vorlegen

Im schlimmsten Fall könnten die Klagen von Investoren Volkswagen erneut Milliarden kosten. Die zentrale Frage lautet: Hat der Autobauer die Märkte zu spät über den Diesel-Betrug informiert? Das soll das Musterverfahren in Braunschweig jetzt klären.¬ mehr

05.09.2018

¬ Gerichtsurteil

Frankfurt muss 2019 Diesel-Fahrverbot einführen

Als weitere deutsche Metropole bekommt auch Frankfurt ein Fahrverbot für ältere Diesel. Es droht eine großflächige Sperrzone. Nach dem Urteil der Verwaltungsrichter kann nur so die Luft am Main rasch sauberer werden.¬ mehr

Pläne beim KBA eingereicht

Kritikern der Autobranche gehen die Angebote der Konzerne zur Lösung der Abgaskrise nicht weit genug. Immerhin versprachen die deutschen Hersteller, auch freiwillig weitere Motor-Software upzudaten. Konnten sie die bis Anfang September gesetzte Frist halten?¬ mehr

Abgas, Diesel, Schadstoffe, Auspuff

Stilllegung von Dieselautos rechtens

Die Straßenverkehrsbehörden machen jetzt ernst: Sie ziehen Schummel-Diesel ohne neue Software aus dem Verkehr. Das ist gesetzeskonform, wie jetzt ein Gericht in zwei Fällen festgestellt hat.¬ mehr

Anzeige

Infoline CARAT

Gut, wenn man in der digitalen Transformation eine starke Organisation wie die CARAT an der Seite hat! ¬ mehr

Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Springer Automotive Shop

Verlieren Sie nicht die Orientierung!

Die Neuerscheinung "Der Autohaus-Kennzahlkompass" zeigt, wie man betriebsspezifische Kennzahlen findet, errechnet und interpretiert. Dabei werden dem Leser greifbare Lösungsansätze vermittelt. ¬ Jetzt bestellen!

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!