-- Anzeige --

Suzuki-Rückruf: Bremskraftverstärker kann ausfallen

Auch beim Suzuki Swift kann der Bremskraftverstärker ausfallen.
© Foto: Suzuki

Suzuki hat einen Rückruf seiner Modellreihen Swift, Swift Sport, Baleno, SX4 S-Cross, S-Cross und Vitara angekündigt. Es besteht die Möglichkeit, dass der Bremskraftverstärker ausfällt.


Datum:
20.10.2022
Autor:
tm
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Suzuki macht auf einen baldigen Rückruf seiner Modellreihen Swift, Baleno, Vitara, SX4 S-Cross, S-Cross und Vitara mit den Motoren K10C, K14C und K14D aufmerksam. Denn bei hierzulande 65.992 Fahrzeugen aus dem Produktionszeitraum 2015 bis 2022 könnte das Rückschlagventil der Unterdruckpumpe, bedingt durch Additive im Kraftstoff und Motoröl, aufquellen. Hierdurch besteht unter Umständen die Möglichkeit, dass das Unterdrucksystem in seiner Funktion temporär eingeschränkt ist, was einen inaktiven Bremskraftverstärker zur Folge haben könnte, sagte ein Suzuki-Sprecher gegenüber asp-Online auf Anfrage.

Die entsprechenden Modelle im Überblick:

  • Swift Typ AZ mit K10C und K14C Motor
  • Baleno Typ EW mit K10C Motor
  • Vitara Typ LY mit K10C, K14C und K14D Motor
  • SX4 S-Cross und S-Cross Typ JY mit K10C, K14C und K14D Motor

Das Fahrzeug und die Bremsanlage selbst bleiben laut Suzuki voll funktionsfähig – der Fahrer müsse in diesem Fall allerdings mehr Kraft aufbringen, um die entsprechende Bremsleistung zu erzielen.

Als Abhilfemaßnahme wird das Rückschlagventil in der Werkstatt überprüft und bei Bedarf ausgetauscht. Die Reparaturzeit variiert zwischen 55 und 95 Minuten. Der interne Code für den Rückruf, der im November anlaufen soll, trägt das interne Kürzel "97G5". Über die Suzuki-Website könne unter der Eingabe der Fahrzeug-Ident-Nummer und an der Form des Rückschlagventils überprüft werden, ob die Maßnahme bereits abgearbeitet wurde.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.