-- Anzeige --

Rückrufe bei Hyundai: Kona gleich doppelt betroffen

20.06.2024 14:09 Uhr | Lesezeit: 1 min
© Foto: Hyundai

Brandgefahr und unerwartetes Abbremsen: Die Hyundai-Werkstätten arbeiten zwei Rückrufaktionen für die Modelle Kona und Elantra ab.

-- Anzeige --

Hyundai ruft weltweit 25.614 Fahrzeuge vom Typ Kona, die zwischen 2023 und 2024 hergestellt wurden, zurück. Der Grund ist, dass ein Kurzschluss in der Batterieverkabelung im Sicherungskasten zu einem Brand führen kann. In der Vertragswerkstatt wird ein Kabelschutz eingebaut. In Deutschland sind von der Aktion 4.471 Fahrzeuge betroffen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) überwacht den Rückruf unter der Referenznummer "13871". Der interne Herstellercode lautet "41D009". 

In einem weiteren Fall müssen 3.354 Kona- und Elantra-Modelle aus dem Produktionsjahr 2023 in die deutschen Werkstätten (weltweit 10.575 Fahrzeuge). Hier kann ein Fehler im Getriebe dazu führen, dass das Fahrzeug unerwartet abbremst. Behoben wird dieser, indem das Getriebesteuergerät mit einer verbesserten Software aktualisiert wird. Das KBA führt den Rückruf unter der Referenznummer "13870" in seiner Datenbank, der Herstellercode heißt "41D037". Auf der Internetseite des Importeurs kann via Eingabe der Fahrzeugidentifikationsnummer überprüft werden, ob ein Fahrzeug von diesem Rückruf betroffen ist.

Auch interessant: 


Die häufigsten Rückrufe der Automarken 2023

Mercedes-Logo TV Bildergalerie


Die exklusive asp Rückruf-Datenbank

Immer öfter starten Automobilhersteller und Importeure Rückrufaktionen, aber nicht immer wissen Kunden und Werkstätten davon. Unsere Datenbank schafft Abhilfe und die Bedienung ist ganz einfach: Mit Hilfe der Markenlogos können Sie nach einem bestimmten Fabrikat suchen. Geht es um einen Exoten oder ein bestimmtes Modell bzw. Fehlerbild, dann nutzen Sie bitte unsere Volltextsuche. Zudem können Sie dort auch Zeiträume eingrenzen.

Sie wissen von einem Rückruf, der hier nicht verzeichnet ist? Dann mailen Sie uns einfach: autoservicepraxis@springer.com

MEHR RÜCKRUFE

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Hyundai

-- Anzeige --

Mehr zum Thema


#Hyundai

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Geschäftsführer (m/w/d)

Nordrhein-Westfalen

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.