Mercedes-Benz: Kältemittelaustausch und Heckspoiler

Bei einigen E-Klasse-Fahrzeugen kann sich der Heckspoiler lösen und in den Verkehrsraum fallen.
© Foto: Mercedes-Benz

Bei einigen Fahrzeugen und Baureihen wird das vorhandene Kältemittel R134a gegen ein anderes ausgetauscht. Außerdem kann sich der Heckspoiler bei einigen E-Klasse-Fahrzeugen lösen.


Datum:
07.10.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Mercedes-Benz muss bei einigen Baureihen und Fahrzeugen das verwendete Kältemittel R134a austauschen, da es nicht den rechtlichen Vorgaben entspricht. Durch die Verwendung des Kältemittels R134a in der Klimaanlage stimmen die betroffenen Fahrzeuge nicht mit den entsprechenden Vorgaben der gültigen Typengenehmigung überein. Es bestehen keine Auswirkungen auf die Fahrzeuginsassen oder die Funktion des Fahrzeugs, erklärte eine Daimler-Sprecherin gegenüber asp-Online.

Potenziell betroffen sind davon Fahrzeuge der A- und B-Klasse sowie CLA und SL (BR 176, 242, 246, 117 und 231) aus dem Produktionszeitraum November 2012 bis Oktober 2013. Der vorgesehene Werkstattaufenthalt für die Umrüstung des Klimaanlagen-Systems soll bis zu 3,5 Stunden in Anspruch nehmen. Laut Kraftfahrt-Bundesamt geht es bei der A- und B-Klasse sowie beim CLA in Deutschland um insgesamt 10.832 Fahrzeuge, beim SL sind es 325 Einheiten. Die internen Codes für den Rückruf lauten "8399002", "8399003" und "8399004".

Heckspoiler

Der zweite Rückruf betrifft hierzulande rund 48.166 Fahrzeuge der Baureihe E-Klasse T-Modelle (BR 213) aus dem Fertigungszeitraum September 2016 bis Mai 2019. Hier besteht die Möglichkeit, dass der Heckspoiler an der Rückwandtür nicht den Vorgaben entsprechend verschraubt wurde. Insofern könnte sich der Heckspoiler vom Fahrzeug vollständig lösen.

In der Werkstatt wird die Verschraubung des Heckspoilers überprüft und ggf. richtiggestellt, das soll etwa 45 Minuten dauern. Weltweit umfasst diese Maßnahme etwa 108.299 Fahrzeuge. Der interne Code lautet hier "7792001". (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






HASHTAG


#Rückruf

Mehr zum Thema


#Mercedes-Benz

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.