Honda-Rückruf: Kurzschluss beim Civic Type R

Rückruf: In rund 1.700 Honda Civic Type R muss der Kabelbaum im Motorraum überprüft und ggf. komplett getauscht werden.
© Foto: Honda

Rund 1.700 in den Jahren 2007 bis 2010 gebaute japanische Flitzer müssen in deutsche Vertragswerkstätten, weil der Kabelbaum falsch verlegt wurde und beschädigt werden kann.


Datum:
13.02.2012

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Honda hat Mitte Dezember einen Rückruf für die leistungsstärkste Variante des Civic gestartet. Wie eine Sprecherin der Honda Deutschland GmbH gegenüber asp-Online bestätigte, wurde der Kabelbaum im Motorraum des Type R falsch verlegt und kann dadurch beschädigt werden. Mögliche Folge: Rechter Scheinwerfer, Nebelscheinwerfer, Positionsleuchte, Bremslicht oder die Hupe können durch Kurzschluss ausfallen. "Schlimmstenfalls kann es zu Rauchentwicklung oder einem Brand kommen", sagte die Sprecherin. Zwar beträgt der Werkstattaufenthalt für das Fahrzeug einen halben Tag, die Dauer der Kundendienstmaßnahme kann aber zwischen zehn Minuten und vier Stunden betragen. Dies hängt davon ab, ob der Kabelbaum nur kurz überprüft, neu verlegt, repariert oder komplett getauscht werden muss. Abgearbeitete Fahrzeuge sind erkennbar an einer Punktstanzung unterhalb des 1. Buchstabens der FIN-Markierung im Motorraum. Der Rückruf wurde zunächst für eine ganz kleine Stückzahl ausgelöst (vgl. Rückruf-Tabelle, asp 12/2011, S.7) und kurze Zeit später ausgeweitet. In Deutschland müssen nun 1.699 Type R zu den Vertragspartnern. Weltweit sind es 26.693 Stück, in Europa 21.468. Betroffen sind Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum Dezember 2006 bis November 2010. (ng)

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Referent Automotive (w/m/d)

Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.