BMW: Umfangreicher Rückruf für 5er und 6er

BMW ruft weltweit über 500.000 Fahrzeuge des 5er (Bild) und 6er zurück.
© Foto: BMW

BMW hat einen Rückruf von weltweit 526.473 Fahrzeugen des 5er und 6er gestartet. Grund sind mögliche Korrosionen, die zu Störungen des Bordnetzes bis hin zum Startversgen führen können.


Datum:
19.06.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren



Die BMW-Baureihen 5er und 6er, M5 und M6 aus dem Produktionszeitraum 05.02.2002 bis 27.07.2010 müssen zurück in die Werkstätten. Weltweit sind rund 526.473 Fahrzeuge betroffen, in Deutschland geht es um ca. 273.698 Einheiten.

In seltenen Fällen können Langzeiteinwirkungen wie Vibrationen und wechselnde Temperaturen in Verbindung mit einer erhöhten Feuchtigkeits- und extremen Streusalzbelastung zu Korrosion führen. Ein höherer Übergangswiderstand kann dann zu Schwankungen im Bordnetz mit Störungen unterschiedlicher Systeme bis hin zum Startversagen führen. In wenigen Einzelfällen kann sich die Schraubverbindung durch den erhöhten Übergangswiderstand oder den Kriechstrom erhitzen. Im Falle einer Erhitzung der Schraubverbindung kann unter Umständen ein Schmorschaden auftreten, sagte ein BMW-Sprecher gegenüber asp-Online.

Als Abhilfemaßnahme wird in der Werkstatt bei den betroffenen Fahrzeugen der Übergabestützpunkt der B+-Leitung im Gepäckraum geprüft und bei Bedarf repariert. Die Prüfung bzw. Reparatur kann ein bis zwei Stunden in Anspruch nehmen. Eine durchgeführte Maßnahme wird in den internen BMW-Datenbanken gespeichert.

Das Kürzel der Aktion lautet "0061070500 Übergabestützpunkt prüfen ggf. nacharbeiten". Der Autobauer will seine Kunden ab Juli 2019 anschreiben. BMW geht davon aus, dass bei rund 60 Prozent der Fahrzeuge ein Überprüfung ausreicht und keine Reparatur nötig sei. (tm)


Aktuelle Rückruf-Meldungen sowie die exklusive Datenbank von asp AUTO SERVICE PRAXIS gibt es HIER!






HASHTAG


#Rückruf

Mehr zum Thema


#BMW

MEISTGELESEN


STELLENANGEBOTE


Automobilverkäufer (w/m/d) Zentraler Gebrauchtwagenvertrieb

Norderstedt (bei Hamburg), Dorfmark (zwischen Hamburg und Hannover)

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


asp AUTO SERVICE PRAXIS Online ist der Internetdienst für den Werkstattprofi. Neben tagesaktuellen Nachrichten mit besonderem Fokus auf die Bereiche Werkstatttechnik und Aftersales enthält die Seite eine Datenbank zum Thema RÜCKRUFE. Im neuen Bereich AUTOMOBILE bekommt der Werkstatt-Profi einen Überblick über die wichtigsten Automarken und Automodelle mit allen Nachrichten, Bildergalerien, Videos sowie Rückruf- und Serviceaktionen. Unter #HASHTAG sind alle wichtigen Artikel, Bilder und Videos zu einem Themenspecial zusammengefasst. Außerdem gibt es im asp-Onlineportal alle Heftartikel gratis abrufbar inklusive E-PAPER. Ergänzt wird das Online-Angebot um Techniktipps, Rechtsthemen und Betriebspraxis für die Werkstattentscheider. Ein kostenloser NEWSLETTER fasst werktäglich die aktuellen Branchen-Geschehnisse zusammen. Das richtige Fachpersonal finden Entscheider auf autojob.de, dem Jobportal von AUTOHAUS, asp AUTO SERVICE PRAXIS und Autoflotte.