Samstag, 25.05.2019
Verkehrsblatt IVW
12.05.2011
2    

¬ Ausfall der Hupe

Opel startet Mega-Rückruf

Mega-Rückruf: Wegen einer Kontaktschwäche im Lenksäulenmodul kann u.a. beim Astra H die Hupe ausfallen.
© Foto: Opel

Opel hat bereits im vergangenen Herbst in Deutschland eine der größten Rückrufaktionen aller Zeiten gestartet. Wegen eines Fehlers im Lenksäulenelektronikmodul kann bei einem Großteil der Astra H- und Zafira B-Baureihe der Produktionsjahre 2004 bis 2010 die Hupe ausfallen. Über die genaue Stückzahl der betroffenen Fahrzeuge schweigt sich der Hersteller aus. Nach asp-Informationen wurden bereits über 400.000 Halter angeschrieben. Die Gesamtsumme der betroffenen Fahrzeuge soll aber noch deutlich höher liegen. Wie asp weiter erfuhr, tritt der Fehler wohl nach längerer Fahrtstrecke bei eingeschaltetem Licht auf. Dann kann es zu einer Kontaktschwäche im Lenksäulenmodul kommen. Abhilfe soll offenbar ein Softwareupdate schaffen, das in der Vertragswerkstatt innerhalb von 30 Minuten aufgespielt wird. Opel spricht im Kundenanschreiben von "proaktiven Maßnahmen". Abgearbeitete Fahrzeuge sind an einem blauen Punkt auf der Rückseite des Lenkrades erkennbar. Opel selbst bezeichnet die Maßnahme als Serviceaktion und nicht als Rückruf. Als solche ist sie aber beim Kraftfahrt-Bundesamt registriert, allerdings wird sie von der Flensburger Behörde nicht überwacht. (ng)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Opel)

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

24.05.2019

¬ Elektroautos

Scheuer will Prämie deutlich anheben

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) will die staatliche Prämie für den Kauf von Elektroautos verlängern und deutlich erhöhen. ¬ mehr

24.05.2019

¬ Verbraucherklage

VW erwartet Mammutverfahren

Der Autobauer stellt sich nach der bundesweit ersten Musterfeststellungsklage im Diesel-Skandal auf einen langwierigen Prozess ein. Eine Feststellung möglicher individueller Schadenersatzansprüche sieht VW nicht vor 2024. ¬ mehr

Kfz-Gewerbe Niedersachsen-Bremen

Kontinuität an der Spitze

Bei der Mitglieder- und Delegiertenversammlung des Kfz-Gewerbes Niedersachsen-Bremen wurde die Führungsmannschaft um Verbandspräsident Karl-Heinz Bley einstimmig wiedergewählt. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Bildergalerie

Frage der Woche

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog

Werkstattsysteme

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel?
In unserer Datenbank werden Sie fündig!
¬ Zur Übersicht


Beliebteste Inhalte

  • 10.05.2019 | Serviceexpertengipfel Zweiflingen

    Wer nicht mitgeht, hat keinen Platz mehr

    TomCat meint: Über-den-Tisch-Zieh Prämie?"Torsten Fiebig, Berater beim Marketingspezialisten Veact, stellte ...mehr

  • 30.04.2019 | Stuttgart

    Gericht erklärt "Diesel-Richter" für befangen

    Andreas Giersberg meint: "... Künftig werden sich daher nun immer jeweils drei Richter damit befassen. (dpa)...." di...mehr

  • 29.04.2019 | VW-Rückrufe

    CO2-Emissionen, Airbag, Reifen

    B.Flurer meint: Die Barauszahlung von 100.- Euro für den erhöhten AdBlue-Verbrauch beim T6 wurde Anfang April gest...mehr

Springer Automotive Shop

Leistungsträger statt Mitläufer!

In der Neuerscheinung "Gewinnertypen im Verkauf" zeigt Ihnen Top-Verkäufer Ulrich Stegmann, wie Sie zu einer erfolgreichen Verkäuferpersönlichkeit werden. ¬ Jetzt bestellen!