Freitag, 24.05.2019
Verkehrsblatt IVW
10.11.2006

 

Neuer Smart Fortwo: Stattlich, der Kleine

DaimlerChrysler hat am Donnerstag erstmals den neuen Smart Fortwo als Coupé und Cabrio der Öffentlichkeit vorgestellt. "Unser neuer Smart macht alles, was seine Kunden an ihm lieben. Aber er macht alles besser", sagte Konzernchef Dieter Zetsche anlässlich der Präsentation. Trotz leicht gewachsener Abmessungen behalte der Zweisitzer seine Charakteristik: ideal für den Stadtverkehr, individuell und fahraktiv. Zu den Preisen schwieg sich Smart noch aus. "Evolution statt Revolution" hieß das Motto der Designer. Der Neuling wirkt zwar etwas maskuliner als die erste Generation. Geblieben sind aber die "Tridion"-Sicherheitszelle sowie die Bodypanels aus Kunststoff. Der Längenzuwachs um 19,5 Zentimeter ist vor allem dem Fußgänger- und Heckaufprallschutz geschuldet; zusammen mit dem veränderten Fahrwerk soll die gewachsene Karosserie aber auch dem Fahrkomfort zu gute kommen. Komplett renoviert zeigen sich die Benzinmotoren: Zur Markteinführung im April 2007 mobilisiert der Dreizylinder aus einem Liter Hubraum wahlweise 45 kW / 61 PS, 52 kW / 71 PS oder 62 kW / 84 PS. Trotz der höheren Motorleistungen verspricht der Hersteller einen Normverbrauch bei rund fünf Litern. Die Leistung des Fortwo cdi – wieder ohne vollwertigen Rußpartikelfilter – erhöhte sich um zehn Prozent und liegt nun bei 33 kW / 45 PS. Der Selbstzünder soll sich mit rund 3,5 Litern Diesel auf 100 Kilometer begnügen. Alle Aggregate sind mit einem ebenfalls neu entwickelten, automatisierten Fünfgang-Schaltgetriebe gekoppelt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt bei den Benzinvarianten nun 145 km/h und damit zehn km/h mehr als beim Vorgängermodell. Der Kofferraum fasst mit 220 Liter jetzt 70 Liter mehr, dachhoch beladen sind es bis zu 340 Liter (plus 80 Liter). Brabus-Power ab Herbst 2007 Alles beim Alten bei den Ausstattungsvarianten: Sie heißen weiterhin "Pure", "Pulse" und "Passion", für Herbst 2007 ist auch eine leistungsgesteigerte Brabus-Variante angedacht. Neben der Sicherheitszelle sind ABS, ESP, Bremsassistent, Frontairbags sowie Sicherheitsgurte mit Gurtstraffer und Gurtkraftbegrenzer Serie. Ab Werk gibt es zudem H7-Scheinwerfer in Projektionstechnik, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Außentemperaturanzeige, Scheibenwischer mit Intervallschaltung und Blinker mit Tippschaltung. Aufpreis kosten u. a. Head-Thorax-Seitenairbags, Klimaanlage (Serie ab "Passion"), elektrische Servolenkung, Sitzheizung, Leichtmetallräder (Serie bei "Pulse" und "Passion"), Ledersitze, Isofix-Kindersitzbefestigung, Licht-, Regensensor sowie eine Audioanlage mit Sechsfach-CD-Wechsler. Auf Wunsch kann auch ein portables Navigationssystem integriert werden. (rp)

 
 

Copyright © 1999 - 2019 by AUTO SERVICE PRAXIS Online

 


 
Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
 

Kommentar verfassen

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

23.05.2019

¬ Audi/VW

VW Tiguan Allspace

Sperrbolzen Anhängerkupplung

Audi als auch VW haben einen Rückruf Ihrer Modelle A4, A6, A7 sowie Tiguan gestartet. Grund ein möglicher Bruch des Sperrbolzens der Anhängevorrichtung, der zum Verlust der Fahrzeugverbindung führen kann. ¬ mehr

23.05.2019

¬ Abgas-Skandal

Millionen-Bußgeld für Bosch

Der Autozulieferer muss im Zuge des VW-Dieselskandals ein Bußgeld in Höhe von 90 Millionen Euro zahlen. Alle Rechtsstreitigkeiten sind damit längst nicht ausgestanden. Doch für Bosch enthält die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Stuttgart ein wichtiges Detail. ¬ mehr

Im Jungbrunnen

Die kommende, nunmehr sechste Generation des Corsa wird das erste Modell der deutschen Marke auf der neuen Kompakt-Plattform aus Frankreich sein. Erste Testfahrten mit einem Vorserien-Corsa zeigen, dass der Kleinwagen nicht nur besser ist als sein Vorgänger, sondern auch für einen strategischen Wandel steht. ¬ mehr

zum 7-Tage Rückblick

Modellplaner 2019

Der Modellplaner unserer Kollegen von "Autoflotte" bietet Ihnen alle Neuheiten, Facelifts und neuen Motorisierungen auf einen Blick! ¬ mehr

Newsletter

Immer gut informiert.

Der asp Newsletter informiert Sie werktäglich über die aktuellen Branchen-Geschehnisse. So erfahren Sie alle relevanten Infos. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein!

Spezial

R-1234yf

R-1234yf

Chronologie der Diskussion um das neue Klimaanlagen-Kältemittel. ¬ zur Spezialseite

Rückrufdatenbank

Aktionen der Automobilhersteller und Importeure seit 2001,
sortierbar nach Marken und Zeitraum.
¬ Zur Übersicht

Branchenrecht


Werkstattkatalog

asp_wki_box_60x60

Alles für die Werkstatt!

Einmalig umfangreicher
Überblick zum Angebot der Werkstattausrüster.

¬ Zum Werkstattkatalog